1826 Suchergebnisse

Für den Begriff "Coburg".
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 25.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Audi ange­fah­ren COBURG. COBURG. Ver­kehrs­po­li­zei­in­spek­ti­on Coburg Betrun­ken am Steu­er: Kreis­ver­kehr über­se­hen Röden­tal / Staats­stra­ße 2206. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg hat die Ermitt­lun­gen zu den Todes­um­stän­den auf­ge­nom­men. Beam­te des Kri­mi­nal­dau­er­dien­stes aus Coburg über­nah­men die Todes­er­mitt­lun­gen.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 23.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Rei­fen von Autos zer­sto­chen COBURG. Bis­lang unbe­kann­te Täter haben offen­bar in der Nacht zum Don­ners­tag Rei­fen von zwei Autos im Cobur­ger Stadt­teil Ket­schen­dorf zer­sto­chen. Unfall­fluch­ten im Stadt­ge­biet COBURG. Gleich meh­re­re Unfall­fluch­ten ereig­ne­ten sich Lau­fe der Woche im Cobur­ger Stadt­ge­biet.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 22.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg LKW-Gespann blockiert Bahn­über­gang COBURG. Wegen gefähr­li­chen Ein­griffs in den Bahn­ver­kehr hat die Poli­zei Coburg die Ermitt­lun­gen gegen den 71-Jäh­ri­gen auf­ge­nom­men. Ver­letz­ter Motor­rad­fah­rer bei Ver­kehrs­un­fall COBURG. COBURG. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei Coburg unter der Tel.-Nr.
Symbolbild Justiz

Amts­ge­richt Forch­heim erhält Besuch vom Prä­si­den­ten des Ober­lan­des­ge­richts Lothar Schmitt

Mit Wir­kung ab April 2006 wur­de Uwe Bau­er zum Vor­sit­zen­den Rich­ter am Land­ge­richt Coburg ernannt und im Dezem­ber 2012 als Vor­sit­zen­der Rich­ter an das Land­ge­richt Bam­berg ver­setzt, wo er seit­dem den Vor­sitz ver­schie­de­ner Straf­kam­mern inne­hat­te, bis er nun zum Direk­tor des Amts­ge­richts Forch­heim ernannt wur­de.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 21.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Mädels mit Joint erwischt COBURG. Wäh­rend der Strei­fen­fahrt nah­men Cobur­ger Poli­zi­sten am Diens­tag­abend Mari­hua­nage­ruch wahr und konn­ten zwei Mäd­chen mit einem Joint antref­fen. Hohe Sach­schä­den bei Ver­kehrs­un­fall COBURG. COBURG. Die Poli­zei Coburg ermit­telt und bit­tet um Mit­hil­fe.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 20.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Poli­zi­sten gebis­sen und belei­digt COBURG. Beim Ver­brin­gen ins Poli­zei­au­to hat am spä­ten Mon­tag­abend ein 24 Jah­re alter Ran­da­lie­rer in der Cobur­ger Innen­stadt einen Poli­zei­be­am­ten gebis­sen und wüst belei­digt. Laden­die­bin ohne Mund­schutz belei­digt Markt­lei­ter COBURG.
Symbolbild Polizei

Ermitt­lun­gen wegen eines Gewalt­de­lik­tes in Coburg – zwei­ter Tat­ver­däch­ti­ger fest­ge­nom­men

Gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung des Poli­zei­prä­si­di­ums Ober­fran­ken und der Staats­an­walt­schaft Coburg COBURG. Auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Coburg befin­den sich bei­de Tat­ver­däch­ti­ge zwi­schen­zeit­lich in Unter­su­chungs­haft. Gegen bei­de Tat­ver­däch­ti­ge erging auf Antrag der Staats­an­walt­schaft Coburg am Mon­tag Haft­be­fehl.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 19.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Ertappt: Dro­gen in der Unter­ho­se ver­steckt COBURG. Cry­s­tal und Schmerz­pfla­ster konn­ten Cobur­ger Poli­zi­sten am spä­ten Sonn­tag­vor­mit­tag bei einem 36-Jäh­ri­gen sicher­stel­len, der die Betäu­bungs­mit­tel in sei­ner Unter­ho­se ver­steckt hat­te. COBURG. Hin­wei­se nimmt die Poli­zei Coburg unter der Tel.-Nr.
Symbolbild Polizei

Ermitt­lun­gen wegen eines Gewalt­de­lik­tes in Coburg

COBURG. Ermitt­lun­gen wegen eines Gewalt­de­lik­tes führt die Kri­mi­nal­po­li­zei Coburg, nach­dem ein 30-Jäh­ri­ger Mann am frü­hen Sonn­tag­mor­gen bei einer Aus­ein­an­der­set­zung schwe­re Ver­let­zun­gen erlit­ten hat­te. Kurz vor 5 Uhr mel­de­ten Zeu­gen eine schwer ver­letz­te, am Boden lie­gen­de Per­son in der Stra­ße Loh­gra­ben in Coburg.
Symbolbild Polizei

Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 15.10.2020

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Dieb­stahl und Sach­be­schä­di­gung DÖRF­LES-ESBACH, LKR. COBURG. Zeu­gen, die ver­däch­ti­ge Wahr­neh­mun­gen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Coburg unter der Tel.-Nr.