Ober­fran­ken: Wenn Men­schen mit kogni­ti­ver Beein­träch­ti­gung erkranken

Wenn Men­schen mit kogni­ti­ver Beein­träch­ti­gung, z.B. Tri­so­mie 21 an Demenz erkran­ken – eine Einführung

Diens­tag, 28. Novem­ber 2023, 16.30 – 18.00 Uhr

Refe­ren­tin:

Andrea von der Heydt

Geschäfts­füh­re­rin Alz­hei­mer Gesell­schaft Ber­lin e.V., Selbst­hil­fe Demenz

• Ein­füh­rung in demen­zi­el­le Krank­heits­bil­der und Dia­gno­stik, speziell
bei Men­schen mit kogni­ti­ven Einschränkungen
• Kom­mu­ni­ka­ti­on und Umgang mit Men­schen mit Demenz
• Bespre­chung von Fall­bei­spie­len und Fra­gen aus dem Publikum

Die Teil­nah­me ist kosten­los. Nach Ihrer Anmel­dung unter 09281 / 57 500 oder per E‑Mail an info@​demenz-​pflege-​oberfranken.​de erhal­ten Sie den Zugangslink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert