Inno­va­ti­ve Ver­wer­tung des gesam­ten Lebens­mit­tels – Bay­reu­ther Hei­mat­Un­ter­neh­mer im Fernsehinterview

HeimatUnternehmer und Inhaber der Ölmühle Bayreuth, Karine De Cecco und Klaus Lünsmann, in ihren Produktionsräumen in Creußen. Foto: Adriane Lochner
HeimatUnternehmer und Inhaber der Ölmühle Bayreuth, Karine De Cecco und Klaus Lünsmann, in ihren Produktionsräumen in Creußen. Foto: Adriane Lochner
Klaus Lünsmann im Interview mit TVO-Redakteur Bodo Heyn für die fünfteilige Sendereihe gegen Lebensmittelverschwendung. Foto: Adriane Lochner

Klaus Lüns­mann im Inter­view mit TVO-Redak­teur Bodo Heyn für die fünf­tei­li­ge Sen­de­rei­he gegen Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung. Foto: Adria­ne Lochner

In der Ölmühle Bayreuth werden verschiedene Saaten nicht nur zu Speiseöl, sondern auch zu Mehl, Nudeln, veganem Fleischersatz oder Senf weiterverarbeitet. Foto: Adriane Lochner

In der Ölmüh­le Bay­reuth wer­den ver­schie­de­ne Saa­ten nicht nur zu Spei­se­öl, son­dern auch zu Mehl, Nudeln, vega­nem Flei­scher­satz oder Senf wei­ter­ver­ar­bei­tet. Foto: Adria­ne Lochner

Ein Redak­teur des ober­frän­ki­schen Regio­nal­sen­ders TVO inter­view­te den Hei­mat­Un­ter­neh­mer Klaus Lüns­mann für eine fünf­tei­li­ge Sen­de­rei­he gegen Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung. Die Akti­on fin­det in Zusam­men­ar­beit mit dem Kom­pe­tenz­zen­trum für Ernäh­rung (KErn) statt.

Öko­lo­gisch erzeug­te Saa­ten, größ­ten­teils aus der Regi­on, wer­den in der Ölmüh­le Bay­reuth zu hoch­wer­ti­gen Spei­se­ölen kalt­ge­presst. Übrig bleibt ein rela­tiv tro­cke­ner Press­ku­chen, der immer noch reich an Nähr­stof­fen ist. Daher haben sich die Inha­ber der Ölmüh­le, Kari­ne De Cec­co und Klaus Lüns­mann, Gedan­ken dar­über gemacht, wie man die­se wert­vol­len Res­te am bes­ten nut­zen könn­te. Lein- und Hanf­press­ku­chen las­sen die Hei­mat­Un­ter­neh­mer zu Mehl ver­mah­len, das sie ent­we­der pur ver­kau­fen oder zu Nudeln wei­ter­ver­ar­bei­ten las­sen. „Press­ku­chen aus Kür­bis­ker­nen macht sich gut als vega­ne Bolo­gne­se­so­ße und auch der Press­ku­chen aus Son­nen­blu­men­ker­nen ist ein groß­ar­ti­ger Flei­scher­satz“, erklär­te Klaus Lüns­mann, des­sen Ehe­frau Kari­ne De Cec­co lei­den­schaft­lich ger­ne kocht und neue Rezep­te aus­pro­biert. Weil in der Bay­reu­ther Ölmüh­le auf krea­ti­ve Wei­se das kom­plet­te Lebens­mit­tel ver­ar­bei­tet wird, war die­se Woche der TV-Ober­fran­ken-Redak­teur Bodo Heyn zu Besuch, um den Hei­mat­Un­ter­neh­mer zum Auf­takt einer fünf­tei­li­gen Sen­de­rei­he zu inter­view­en. Die­se fin­det in Zusam­men­ar­beit mit dem Kom­pe­tenz­zen­trum für Ernäh­rung (KErn) statt. Anlass war die bun­des­wei­te Akti­ons­wo­che gegen Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung vom 29. Sep­tem­ber bis 6. Okto­ber 2023, erklär­te Ste­fa­nie Rutz vom Bereich Wis­sen­schaft am KErn. Sie füg­te hin­zu: „In der Bay­reu­ther Ölmüh­le wer­den Roh- und Rest­stof­fe im Sin­ne der Kreis­lauf­wirt­schaft inno­va­tiv ver­wer­tet.“ Bei den wei­te­ren Kurz­epi­so­den, die in der Abend­sen­dung „Ober­fran­ken Aktu­ell“ aus­ge­strahlt wer­den, geht es unter ande­rem um Lebens­mit­tel­ver­ar­bei­tung, Ein­zel­han­del, Kita­ver­pfle­gung und den Privathaushalt.

Die ers­te Fol­ge mit der Bay­reu­ther Ölmüh­le ist in der Media­thek abrufbar.