Pox­dorf & Effeltrich luden zum Kara­te Schnup­per­trai­ning ein

Karate-Schnuppertraining
Karate-Schnuppertraining im Ferienprogramm

Im Rah­men des Pox­dor­fer & Effeltri­cher Feri­en­pro­gramms, orga­ni­sier­ten Frau Knör­lein und Herr Mayr – bei­de Kara­te­m­eis­ter – ein gemein­sa­mes Trai­ning. Das ursprüng­li­che Kara­te aus Oki­na­wa (Japan) ist eine Ver­tei­di­gungs­kunst und kein Angriffs­sport. Unter die­sem Leit­satz trai­nier­ten vie­le Mit­glie­der, Schnup­pe­rer und Neu­ein­stei­ger unter der Lei­tung von Mari­on Knör­lein und Chris­ti­an Mayr.

Karate-Schnuppertraining

Kara­te-Schnup­per­trai­ning

Alle erhiel­ten im Son­der­trai­ning einen neu­en Ein­blick in die­se asia­ti­sche Kunst. Sich selbst zu ver­tei­di­gen, bedeu­tet nicht nur, den eige­nen Kör­per zu schüt­zen, son­dern auch Kon­flikt­si­tua­tio­nen aus dem Weg zu gehen und eben nicht in Panik mit roher Gewalt dar­auf zu reagie­ren. So lern­ten die Teil­neh­mer, sich gewalt­frei, mit ent­spre­chen­den Abwehr­tech­ni­ken, zu schüt­zen. Das Wet­ter war sehr gut und somit kamen alle Teil­neh­mer zu neu­en Erkennt­nis­sen. Unser Oki­na­wa Kara­te ist kein Fun­sport. Wir legen des­we­gen Wert auf Kon­zen­tra­ti­on, Anstand, Leis­tungs­be­reit­schaft und Auf­merk­sam­keit. Die, die damit zurecht­kom­men, sind bei uns rich­tig. Somit wur­de inten­siv geübt und trotz­dem hat es allen gefal­len. Gym­nas­tik, Grund­schu­le, For­men­lauf, Selbst­ver­tei­di­gung und Abwehr von Über­grif­fen waren das The­ma. Pünkt­lich zum Schul­an­fang kann man sich bei uns wie­der anmelden.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter: www​.kara​te​kampf​kunst​.de