Auf die Pin­sel, fer­tig, los!: Oster­schmuck aus Zinn bema­len für Jung & Alt auf Kulm­bachs Plassenburg

Von der Form bis zum filigranen Osterhasen aus Zinn sind zahlreiche Arbeitsschritte notwendig: Jeder Anhänger wird aus Zinn gegossen, nach dem Abkühlen manuell entgratet und gesäubert. Frisch geputzt steht der Osterschmuck dann aus flüssigem Metall in verschiedenen Varianten zur Verfügung. Nach der Grundierung kann er im Rahmen der Kulmbacher Osterwerkstatt auf der Plassenburg am Ostermontag nach Herzenslust bemalt werden (Bildquelle: Deutsches Zinnfigurenmuseum).
Von der Form bis zum filigranen Osterhasen aus Zinn sind zahlreiche Arbeitsschritte notwendig: Jeder Anhänger wird aus Zinn gegossen, nach dem Abkühlen manuell entgratet und gesäubert. Frisch geputzt steht der Osterschmuck dann aus flüssigem Metall in verschiedenen Varianten zur Verfügung. Nach der Grundierung kann er im Rahmen der Kulmbacher Osterwerkstatt auf der Plassenburg am Ostermontag nach Herzenslust bemalt werden (Bildquelle: Deutsches Zinnfigurenmuseum).

Einen tol­len Oster­mon­tag kann man am 10. April 2023 auf Kulm­bachs Plas­sen­burg erle­ben! In der Oster­werk­statt des Deut­schen Zinn­fi­gu­ren­mu­se­ums kön­nen nost­al­gi­sche Oster­fi­gu­ren bemalt werden.

Das Team rund um die städ­ti­sche Muse­ums­lei­te­rin Nina Schip­kow­ski freut sich schon auf vie­le klei­ne und gro­ße Künst­ler: „Die Gieß­for­men stam­men aus dem Samm­lungs­be­stand unse­res Muse­ums und die Figu­ren wer­den nach wie vor hand­werk­lich bei uns her­ge­stellt. Jeder Anhän­ger wird aus Zinn gegos­sen, nach dem Abküh­len manu­ell ent­gra­tet und gesäu­bert. Frisch geputzt steht eine kind­ge­rech­te Aus­wahl an Oster­schmuck aus flüs­si­gem Metall in ver­schie­de­nen Vari­an­ten zur Ver­fü­gung. Zum direk­ten Bema­len ist er in unse­rer Oster­werk­statt am Oster­mon­tag natür­lich fer­tig vorgrundiert.“

Ganz puris­tisch als sil­ber­glän­zen­de Blank­fi­gur kann z. B. ein Nost­al­gie­oster­ha­se übri­gens für 4,90 Euro auch exklu­siv im Muse­ums­shop der Plas­sen­burg erwor­ben werden.

Die belieb­te Oster­werk­statt fin­det am Oster­mon­tag, 10. April 2023, von 10 bis 14 Uhr im Deut­schen Zinn­fi­gu­ren­mu­se­um auf der Plas­sen­burg statt. Jung und Alt sind herz­lich ein­ge­la­den, ihren künst­le­ri­schen Oster­ideen frei­en Lauf zu las­sen. Unter Anlei­tung kann hier eine der vie­len Figu­ren selbst bemalt und anschlie­ßend mit nach Hau­se genom­men wer­den. Der Kos­ten­bei­trag von 5 Euro für die Oster­werk­statt wird direkt an der Muse­ums­kas­se ent­rich­tet. Inklu­diert sind dabei der Ein­tritt in das Deut­sche Zinn­fi­gu­ren­mu­se­um, eine vor­grun­dier­te Figur aus unse­rer Aus­wahl sowie das Malmaterial.

Im Anschluss an die Oster­werk­statt fin­det ab 14:30 Uhr wie­der die tra­di­tio­nel­le Oster­ei­er­su­che der Freun­de der Plas­sen­burg statt. Was für ein tol­les Fami­li­en­pro­gramm für den Oster­mon­tag auf Kulm­bachs Plassenburg!

Städ­ti­sche Muse­en auf der Plassenburg
Muse­ums­ver­wal­tung
Fes­tungs­berg 27
95326 Kulm­bach
Öff­nungs­zei­ten:
April bis Okto­ber: täg­lich 9 bis 18 Uhr
Novem­ber bis März: täg­lich 10 bis 16 Uhr