Vibra­pho­nis­si­mo-Festi­val im Jun­gen Thea­ter Forchheim

Vibraphonissimo (c) Vibraphonissimo_kleiner
Vibraphonissimo (c) Vibraphonissimo

Im Rah­men des Vibra­pho­nis­si­mo-Festi­vals gastiert eine leben­de Iko­ne des Jazz-Vibra­phon in Forch­heim, der Ame­ri­ka­ner David Fried­man. Der Grün­der des Jazz Insti­tuts in Ber­lin spiel­te bereits mit Künst­lern wie Bob­by McFer­rin, Way­ne Shorter oder Yoko Ono. Durch sei­ne künst­le­ri­sche und päd­ago­gi­sche Arbeit hat er das Jazz-Vibra­phon auf ein neu­es Niveau gebracht. In Forch­heim tritt er auf drei Aus­nah­me­mu­si­ker aus Polen: Piotr Bis­kup­ski, Pawel Pan­ta und Filip Wojciech­ow­ski. Sie stel­len ihre neue gemein­sa­me CD-Pro­duk­ti­on vor.

Das Kon­zert fin­det am Sonn­tag, den 29. Janu­ar um 17 Uhr im Jun­gen Thea­ter Forch­heim in der Kasern­stra­ße 9 statt.

Ein­tritts­prei­se: 16,- €, ermä­ßigt 14,- € | VVK 15,30 €, ermä­ßigt 13,10 € (inkl. VVK- und Systemgebühren)

Kar­ten gibt es bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B. Lot­to-Annah­me­stel­le Kef­fer­stein, Horn­schuh­al­lee 31 (09191/3515930)

Sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert