Weih­nachts­got­tes­dienst auf dem Pfer­de­hof Haidmühle

Plakat_A3_Weihnachtsgottesdienst2022_rz

Weih­nach­ten im Stall, ursprüng­li­cher kann es fast gar nicht sein. Gut zuge­gen, es ist ein Reit­stall oder bes­ser gesagt eine Reit­hal­le. Die evan­ge­lisch metho­di­sti­sche Kir­che hat vor drei Jah­ren die­se Idee umge­setzt, um unter den dama­li­gen Coro­na­re­geln zu einem Weih­nachts­got­tes­dienst ein­zu­la­den zu kön­nen. Die Reso­nanz war über­wäl­ti­gend. So wur­de aus einer Not­lö­sung ein Königs­weg, den die EmK Peg­nitz / Bay­reuth auch die­ses Jahr gehen möch­te. Ein Weih­nachts­got­tes­dienst in einer Reit­hal­le, mit Ker­zen, gemein­sa­mem Gesang und vie­len wei­te­ren krea­ti­ven Ideen, dazu sind alle ganz herz­lich ein­ge­la­den. Das deut­sche Wort für Weih­nacht kommt von Wei­he-Nacht und meint jene denk­wür­di­ge nächt­li­che Bege­ben­heit, die in der Bibel mit „Euch ist heu­te der Hei­land gebo­ren, wel­cher ist Chri­stus“ zuge­ru­fen wird. Weih­nach­ten geht uns alle an, denn wir fei­ern Weih­nacht als ein Geburts­tags­fest unse­res her­ab­ge­kom­me­nen Got­tes, dar­um wird es an die­sem Weih­nachts­got­tes­dienst gehen. Wir als EmK laden dar­um ganz herz­lich zum Weih­nachts­got­tes­dienst am 24.12.22 auf den Pfer­de­hof Haid­müh­le in Peg­nitz ein. Die Besu­cher bit­ten wir, sich warm anzu­zie­hen, da die Reit­hal­le nicht beheizt ist. Für alle, die ger­ne aus Peg­nitz mit­ge­nom­men wer­den, fah­ren PKW ab 15,30 vom Domi­no in Peg­nitz ab. Der Got­tes­dienst beginnt um 16 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert