Sanie­rung der Gra­ser­schu­le The­ma im Bay­reu­ther Bauausschuss

Logo der Stadt Bayreuth

Gra­ser­schu­le und Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren für neu­es Misch- und Wohn­quar­tier Kreuzstein

Der Bau­aus­schuss des Stadt­rats wird sich in sei­ner Sit­zung am Diens­tag, 6. Dezem­ber 2022, um 16 Uhr, erneut mit der der­zeit lau­fen­den Sanie­rung der Gra­ser­schu­le beschäf­ti­gen. Die Holz­kon­struk­ti­on der Geschoss­decken des histo­ri­schen Schul­ge­bäu­des sind stark durch Haus­schwamm geschä­digt, sie müs­sen umfang­reich saniert wer­den. Hier­zu wer­den den Aus­schuss­mit­glie­dern drei Sanie­rungs­va­ri­an­ten vor­ge­stellt. Alle drei Vari­an­ten sind mit deut­li­chen Kosten­stei­ge­run­gen und einer ver­län­ger­ten Sanie­rungs­zeit verbunden.

Eben­falls auf der Tages­ord­nung steht die Fort­füh­rung des Bebau­ungs­plans für ein neu­es Misch- und Wohn­quar­tier Kreuz­stein. Mit dem der­zeit lau­fen­den Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren will die Stadt die pla­nungs­recht­li­chen Grund­la­gen für eine neue Nut­zung des Are­als zwi­schen Uni­ver­si­täts­stra­ße, Nürn­ber­ger Stra­ße und Dr.-Konrad-Pöhner-Straße schaf­fen. Die Plä­ne hier­für lagen im August und Sep­tem­ber 2022 öffent­lich aus. Der Bau­aus­schuss wird die im Rat­haus ein­ge­gan­ge­nen Stel­lung­nah­men behandeln.

Wei­te­res The­ma im Aus­schuss: Der Rück­bau der Vitri­nen in der Fuß­gän­ger­un­ter­füh­rung „Unte­res Tor“. Die Wand­vi­tri­nen wur­den in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer wie­der das Ziel von Van­da­lis­mus und Zer­stö­rung. Die Ver­wal­tung schlägt daher eine kom­plet­te Besei­ti­gung vor.

Die Sit­zung des Bau­aus­schus­ses fin­det im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Neu­en Rat­hau­ses, Luit­pold­platz 13, statt. Die Tages­ord­nung steht auf der Home­page der Stadt (www​.bay​reuth​.de) zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert