Stadt­mar­ke­ting Bam­berg sucht Weih­nachts­ge­schen­ke für kran­ke Kinder

Bam­ber­ger Christ­kind besucht klei­ne Pati­en­ten in der Kinderklinik

Dass das Bam­ber­ger Christ­kind kurz vor Weih­nach­ten die Bam­ber­ger Kin­der­kli­nik besucht, ist längst zu einem lieb­ge­won­ne­nen Ritu­al gewor­den. In den ver­gan­ge­nen zwei Jah­ren hat­te der Besuch auf­grund der Pan­de­mie lei­der aus­fal­len müs­sen, doch in die­sem Jahr soll die Stipp­vi­si­te von Christ­kind Lui­sa, natür­lich den Coro­na-Gege­ben­hei­ten ange­passt, wie­der statt­fin­den. Die­ser Besuch ist sowohl für das Bam­ber­ger Christ­kind Lui­sa, wie auch für die vie­len Kin­der etwas ganz beson­de­res. „Genau wegen sol­cher Ter­mi­ne, woll­te ich immer Christ­kind wer­den. Ich möch­te den Kin­dern Mut machen und ihnen wenig­stens für eine kur­ze Zeit Lebens­freu­de und Glanz schen­ken!“, so das Bam­ber­ger Christ­kind Lui­sa Wer­ner. Damit das Bam­ber­ger Christ­kind auch in die­sem Jahr wie­der vie­le Geschen­ke für die kran­ken Kin­der mit­brin­gen kann, hofft das Stadt­mar­ke­ting Bam­berg auch zu die­sem Weih­nachts­fest auf vie­le Geschen­ke aus der Bevöl­ke­rung und der Wirt­schaft. „Wir wol­len, dass die Kin­der und Jugend­li­chen ihre Krank­heit für eine kur­ze Zeit ver­ges­sen und ein­fach nur Spaß haben kön­nen“, so Stadt­mar­ke­ting Geschäfts­füh­rer Klaus Stier­in­ger. Wer sich an der Arbeit vom Bam­ber­ger Christ­kind für kran­ke Kin­der mit einer eige­nen Spen­de, wie zum Bei­spiel mit Kuschel­tie­ren und Spiel­sa­chen betei­li­gen möch­te, kann dies bis zum 8. Dezem­ber beim Stadt­mar­ke­ting Bam­berg in der Obe­ren König­stra­ße 1 tun. Wich­tig ist nur ein Bei­pack­zet­tel, um die Geschen­ke­aus­wahl für das Bam­ber­ger Christ­kind in der Kin­der­kli­nik zu erleichtern.

Bei Fra­gen steht das Team vom Stadt­mar­ke­ting Bam­berg unter der Num­mer 0951.201030 und per Mail: info@​stadtmarketing-​bamberg.​de zur Ver­fü­gung. Der Besuch des Christ­kin­des ist für den 9. Dezem­ber geplant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert