Der Land­kreis Coburg lud Ehren­amt­li­che aus dem Bereich der Flücht­lings­hil­fe zu einem „Dan­ke­schön-Nach­mit­tag“ ein

Der Landkreis Coburg lud Ehrenamtlichen aus dem Bereich der Flüchtlingshilfe zu einem Dankeschön-Nachmittag ein November 2022
Über 30 Ehrenamtliche aus dem gesamten Landkreis Coburg engagieren sich in der Flüchtlingshilfe und waren deshalb zu einem „Dankeschön-Nachmittag“ ins Landratsamt eingeladen. Foto: Landratsamt Coburg

„Dan­ke­schön-Nach­mit­tag Flüchtlingshilfe“

Für Coburgs Land­rat Seba­sti­an Strau­bel stel­len die Ehren­amt­li­chen, die sich in der Flücht­lings­hil­fe enga­gie­ren, in der jet­zi­gen Zeit mit ihrem außer­ge­wöhn­li­chen Ein­satz und geleb­ter Soli­da­ri­tät einen „Grund­pfei­ler der Gesell­schaft“ dar. Des­halb hat der Land­kreis Coburg alle Ehren­amt­li­chen aus dem Bereich der Flücht­lings­hil­fe zu einem Dan­ke­schön-Nach­mit­tag ins Land­rats­amt ein­ge­la­den. Bei Kaf­fee, Kuchen und musi­ka­li­scher Unter­hal­tung kamen über 30 Per­so­nen aus dem gesam­ten Land­kreis zusam­men, um sich über ihr Enga­ge­ment und ihre Arbeit auszutauschen.

Rai­ner Möbus, der in Bad Rodach im Auf­trag des Stadt­rats als Inte­gra­ti­ons­be­auf­trag­ter aktiv ist, fass­te am Ende der Ver­an­stal­tung die Grund­ein­stel­lung sei­ner vie­len Mit­strei­ter in der Flücht­lings­hil­fe zusam­men: „Wenn wir alle zusam­men­hal­ten, dann schaf­fen wir das.“ Davon zeig­te sich auch der Land­rat über­zeugt – ins­be­son­de­re mit Blick auf das gro­ße ehren­amt­li­che Enga­ge­ment. Denn ohne die­ses, das beton­te Seba­sti­an Strau­bel aus­drück­lich, „wäre die Flücht­lings­kri­se nicht zu bewältigen“.

Im Land­rats­amt Coburg ist Valen­ti­na-Ama­lia Dumitru eine von zwei haupt­amt­li­chen Kräf­ten, die sich um die Koor­di­na­ti­on der Flücht­lings­hil­fe küm­mern. Die Inte­gra­ti­ons­lot­sin wür­dig­te das viel­fäl­ti­ge Enga­ge­ment der Ehren­amt­li­chen in der Flücht­lings­hil­fe: „Für so eine Auf­ga­be braucht man Zeit, Kraft, Aus­dau­er und gute Ner­ven.“ Als Dank für den teils seit Jah­ren wäh­ren­den Ein­satz – sei es nun bei der Unter­stüt­zung der Flücht­lin­ge bei der Woh­nungs­su­che, als Dol­met­scher oder bei der Suche nach Betreu­ungs­mög­lich­kei­ten für die Kin­der – erhiel­ten alle Ehren­amt­li­chen aus der Flücht­lings­hil­fe einen Präsentkorb.

Zitat

„Wir sind nicht nur Deut­sche, wir sind auch Euro­pä­er, wir sind alle auf die­sem Planeten.“

Valen­ti­na-Ama­lia Dumitru (Inte­gra­ti­ons­lot­sin Land­kreis Coburg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert