Vor­stel­lungs­abend mit Über­set­ze­rin Patri­cia Klo­bu­si­cz­ky am 5. Okto­ber 2022 in der Vil­la Con­cordia in Bam­berg – Ein­tritt frei

Über­set­ze­rin Patri­cia Klo­bu­si­cz­ky in der Vil­la Concordia

Aus­ge­zei­chent mit dem Lite­ra­tur-Sti­pen­di­um / In Bam­berg für fünf Mona­te / Vor­stel­lungs­abend im Künstlerhaus

Ort: Inter­na­tio­na­les Künst­ler­haus Vil­la Con­cordia (Con­cordia­str. 28, 96049 Bam­berg)

Zeit: Mitt­woch, 5. Okto­ber 2022 um 19:00 Uhr

Wie küh­ne und eigen­wil­li­ge deutsch­spra­chi­ge Lite­ra­tur das Instru­men­ta­ri­um einer Über­set­ze­rin berei­chert und wie sprach­schöp­fe­ri­sche Über­set­zun­gen es wie­der­um mit der Ziel­spra­che tun, dies wird zum The­ma bei einem Gespräch zwi­schen Patri­cia Klo­bu­si­cz­ky und Nora-Euge­nie Gom­rin­ger am Mitt­woch, 5. Okto­ber 2022 um 19 Uhr in der Vil­la Concordia.

„Als der Teu­fel aus dem Bade­zim­mer kam“ von Sophie Div­ry in ihrer Über­set­zung (ull​stein​-buch​ver​la​ge​.de), hält die aktu­el­le Vil­la Con­cordia-Sti­pen­dia­tin vor­weg als Lese­tipp bereit. Die­ses Buch sei bis­her ihr Mei­ster­stück in Sachen „erfin­de­ri­sche Über­tra­gung“, für die sie den deut­schen Lite­ra­tur­schatz von der Barock­zeit bis in unse­re Gegen­wart geplün­dert habe.

Herz­lich will­kom­men in den Saal des Künst­ler­hau­ses! Der Ein­tritt ist frei.

Wei­te­re Infos zur Ver­an­stal­tung gibt es hier.

Bio­gra­fi­sche Infos zu Patri­cia Klo­bu­si­cz­ky gibt es unter: https://​www​.vil​la​-con​cordia​.de/​k​u​e​n​s​t​l​e​r​/​d​e​t​a​i​l​/​k​l​o​b​u​s​i​c​zky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert