Das Frie­dens­kon­zert „The Peace­ma­kers – Die Frie­dens­ma­cher“ begei­ster­te in Erlangen

Das Friedenskonzert „The Peacemakers – Die Friedensmacher“ begeisterte in Erlangen Oktober 2022
Auf der Bühne der Heinrich Lades Halle die „Peacemakers-Projekt-Chor- und Orchestergemeinschaft“ mit Chorleiter Udo Reinhart mit seinen gemischten Chören der Gesangvereine Cäcilia Großenseebach, TonArt-Frauenensemble, Happy Voices Uttenreuth und Viva Musica Neunkirchen, dem MGV Eckenhaid und dem MGV 1848 Kalchreuth, der Pianistin Beate Roux und dem Projektorchester. Text: Georg Heck, Foto: Privat

„The Peace­ma­kers – Die Frie­dens­ma­cher“ begei­ster­ten und sorg­ten für ein ein­drucks­vol­les Klangerlebnis

Über 600 begei­ster­te Kon­zert­be­su­cher gaben am Sams­tag, 17. Sep­tem­ber 2022, dem Frie­dens­kon­zert der Peace­ma­kers-Pro­jekt-Chor- und Orche­ster­ge­mein­schaft unter der Gesamt­lei­tung des renom­mier­ten Chor­lei­ters Udo Rein­hart mit über 100 Sän­ge­rin­nen und Sän­gern sei­ner gemisch­ten Chö­re der Gesang­ver­ei­ne Cäci­lia Gro­ßen­see­bach, Ton­Art-Frau­en­en­sem­ble, Hap­py Voices Utten­reuth und Viva Musi­ca Neun­kir­chen, dem MGV Ecken­haid und dem MGV 1848 Kalch­reuth, zusam­men mit der bekann­ten Pia­ni­stin Bea­te Roux, beglei­tet vom Pro­jek­t­orche­ster bestehend aus 16 Musi­kern aus der Ukrai­ne, Weiß­rus­s­land, Geor­gi­en und Deutsch­land, in der Erlan­ger Hein­rich Lades Hal­le einen wür­di­gen Rahmen.

Die Auf­füh­rung des Chor- und Orche­ster­wer­kes „The Peace­ma­kers“ des wali­si­schen Kom­po­ni­sten Karl Jenkins in Erlan­gen wur­de zu einem über­wäl­ti­gen­den Publi­kums­er­folg. Die vie­len dank­ba­ren Besu­cher haben sich sicht­lich von die­ser Hom­mage an den Frie­den inspi­rie­ren und inner­lich berüh­ren zu las­sen, was sie immer wie­der, ob des abso­lut beein­drucken­den Auf­trit­tes der Chor- und Orche­ster­ge­mein­schaft, vor der Pau­se und nach der Auf­füh­rung zu stür­mi­schen, lang­an­hal­ten­den Applaus veranlasste.

Karl Jenkins (geb. 1944) ist einer der welt­weit meist­auf­ge­führ­ten leben­den Kom­po­ni­sten, in sei­nem 2011 ent­stan­de­nen Werk das 2012 in der Car­ne­gie Hall, New York urauf­ge­führt wur­de und seit­dem um die Welt geht, lässt er die seit jeher bekann­te­sten Frie­dens­bo­ten und Per­sön­lich­kei­ten die sich um den Frie­den ver­dient gemacht haben, wie Mahat­ma Gan­dhi, Dalai Lama, Nel­son Man­de­la, Mut­ter Tere­sa, Mar­tin Luther King Jr. und Albert Schweit­zer musi­ka­lisch zu Wort kom­men. Das Ora­to­ri­um besteht aus 17 ein­zel­nen Musik­stücken in denen reli­giö­se Tex­te und Wor­te des Frie­dens umge­setzt wer­den, Kon­fes­si­ons­über­grei­fend ver­eint er dabei in 21 Spra­chen alle Men­schen und Nationen.

Chor­di­rek­tor ADC Udo Rein­hart hat den Opus „The Peace­ma­kers“ als inter­es­san­tes Werk auf­ge­grif­fen und seit Sep­tem­ber 2019 mit sei­nen Chö­ren und den Orche­ster­mu­si­kern trotz der pan­de­mie­be­ding­ten Schwie­rig­kei­ten mit star­ker Geduld und mit beträcht­li­chem Auf­wand einstudiert.

Nach dem Ende des Kon­zer­tes und des gran­dio­sen Abends bei der After-Show-Par­ty herrsch­te gro­ße Zufrie­den­heit unter den Besu­chern und Prot­ago­ni­sten. All­ge­mei­ner Tenor der Mit­wir­ken­den war: „Es war ein tol­les und außer­ge­wöhn­li­ches Erleb­nis“, die Ver­an­stal­tungs­hal­le, die vie­len begei­ster­ten Kon­zert­be­su­cher und vor allem das gan­ze gelun­ge­ne Kon­zert mit den vie­len Kon­zert­be­tei­lig­ten all­ge­mein, dass stolz mach­te. Chor­lei­ter Udo Rein­hart dank­te aus­drück­lich ent­spre­chend allen am Erfolg Betei­lig­ten, die orga­ni­sa­to­risch und aktiv vor und nach der Musik­ver­an­stal­tung, unter der Musik­auf­füh­rung und im und um das Kon­zert sprich­wört­lich „für den guten Ton“ sorg­ten, für das außer­ge­wöhn­li­che Durch­hal­te­ver­mö­gen. Ein ganz beson­de­rer Dank gilt aber all den Geschäfts­leu­ten, die mit einer Anzei­ge einen sehr wich­ti­gen Bei­trag zur Erstel­lung des Pro­gramm­hef­tes gelei­stet haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert