Darts-Sport: Die Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf gewin­nen den „Dart­kri­mi“ gegen die Nürn­ber­ger „DC Kuheier“

Symbolbild Dart

E‑Dart Bun­des­li­ga: 5 Punk­te blei­ben in Strullendorf

Es war der erste Dop­pel­spiel­tag in der noch jun­gen Bun­des­li­ga­sai­son in Strul­len­dorf ange­sagt. Am Sams­tag, den 24. Sep­tem­ber 2022 tra­fen die Para­dies­vö­gel als Favo­rit im ersten Spiel auf den Auf­stei­ger aus Schwein­furt. Die Mann­schaft „Wan­de­rers“ lag jedoch schon zur Halb­zeit mit 7:3 hin­ten. Die Mann­schaft aus Strul­len­dorf kam der „Pflicht­auf­ga­be“ nach und sicher­te sich in dem Spiel die wich­ti­gen 3 Punk­te. Das Spiel ende­te mit 15:5 für die Heimmannschaft.

Im Zwi­schen­spiel trenn­ten sich die Nürn­ber­ger „DC Kuhei­er“ und die „Wan­de­rers“ mit 13:7.

Anschlie­ßend spiel­ten die Para­dies­vö­gel gegen die Mann­schaft aus Nürn­berg. Das Spiel ent­wickel­te sich bereits in den ersten Zügen als „Dart­kri­mi“. Wie in der Vor­sai­son muss­te man in einem sehr aus­ge­gli­che­nen Spiel auf einen knap­pen Sieg hof­fen. In der Halb­zeit­pau­se stand es 5:5. Die zwei­te Hälf­te des Spie­les war sehr hoch­klas­sig und mit vie­len High­lights auf bei­den Sei­ten gespickt. Wie bereits im letz­ten Jahr gelang es erneut kei­ner der bei­den Mann­schaf­ten den Sieg nach 20 Spie­len für sich zu ent­schei­den. Nach dem Unent­schie­den (10:10) beka­men bei­de Teams bereits einen Punkt in der Tabel­le zuge­schrie­ben. Im letz­ten Leg, dem soge­nann­ten „Sud­den Death“, kämpf­ten bei­de Mann­schaf­ten mit jeweils allen noch spiel­be­rech­tig­ten Spie­lern (insg. 8 Spie­ler) um den letz­ten Punkt.

Mit einer sehr guten Team­ar­beit gelang es den Para­dies­vö­geln Strul­len­dorf die­sen letz­ten Punkt für sich zu ent­schei­den. Das Spiel ende­te 11:10 zugun­sten der Vögel.

Auf­stel­lung der Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf in bei­den Spie­len: Rüdi­ger Schrö­der, Andre­as Schnei­der, Rau­scher Domi­nik, Mar­kus Wal­lach, Mar­kus Pfi­ster, Hen­ry Kör­tig, Bene­dikt Gut und Ste­phan Scharf (Kapi­tän).

Am Sams­tag, 8. Okto­ber 2022 geht es zum Ein­zel­spiel­tag nach Haß­furt. Dort tref­fen die Para­dies­vö­gel Strul­len­dorf auf die „Ger­man Darts“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert