Die Stadt Eber­mann­stadt infor­miert bei einer Ver­an­stal­tung am 19. Okto­ber 2022 über die geplan­ten Mobil­funk­ma­sten in Nie­der­mirsberg, Eschlipp und Wohlmuthshüll

Mobil­funk­ma­sten: Info­ver­an­stal­tung am Mitt­woch, 19. Okto­ber 2022

Mit der im Novem­ber 2019 vom Bun­des­ka­bi­nett beschlos­se­nen Mobil­funk­stra­te­gie unter­stützt die Bun­des­re­gie­rung den Auf­bau einer zukunfts­fä­hi­gen und flä­chen­decken­den Mobil­funk­ver­sor­gung in Deutsch­land. Der Fokus liegt dabei ins­be­son­de­re auf der Ver­bes­se­rung der Mobil­funk­ver­sor­gung in länd­li­chen Regio­nen, um gleich­wer­ti­ge Lebens­ver­hält­nis­se in urba­nen und länd­li­chen Gebie­ten zu errei­chen und um die Chan­cen der Digi­ta­li­sie­rung allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern, Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen – unab­hän­gig von ihrem Stand­ort – zu eröff­nen. Ein wesent­li­ches Ziel der Stra­te­gie besteht dar­in, bis­her noch unver­sorg­te Gebie­te, die in den näch­sten drei Jah­ren nicht eigen­wirt­schaft­lich aus­ge­baut wer­den, zu erschlie­ßen. Eine der Kern­maß­nah­men ist die Mobilfunkförderung.

Im Rah­men der Mobil­funk­för­de­rung des Bun­des­mi­ni­ste­ri­ums für Digi­ta­les und Ver­kehr wer­den Errich­tung und Betrieb von pas­si­ver Mobil­funk­in­fra­struk­tur – also Mobil­funk­ma­sten und deren Anbin­dung und Erschlie­ßung – geför­dert. Eine För­de­rung fin­det nur in Gebie­ten statt, in denen kei­ne lei­stungs­fä­hi­ge Mobil­funk­ver­sor­gung vor­han­den ist und auch nicht eigen­wirt­schaft­lich, auf­grund von Ver­sor­gungs­auf­la­gen und ver­trag­li­chen Aus­bau­ver­pflich­tun­gen, ent­ste­hen wird. Die För­de­rung ist dis­kri­mi­nie­rungs­frei aus­ge­stal­tet. Somit steht die geför­der­te Infra­struk­tur allen Mobil­funk­netz­be­trei­bern in glei­cher Wei­se und zu glei­chen Kon­di­tio­nen zur Verfügung.

In die­sem Zusam­men­hang sol­len drei neue Stand­or­te für Mobil­funk­ma­sten auf den Gemar­kun­gen Nie­der­mirsberg, Eschlipp und Wohl­muths­hüll entstehen.

Im Vor­feld wird – auf Ein­la­dung der Stadt Eber­mann­stadt – ein Refe­rent des Baye­ri­schen Lan­des­am­tes für Umwelt u. a. über die elek­tro­ma­gne­ti­sche Umwelt­ver­träg­lich­keit der Anla­gen, recht­li­che Rah­men­be­din­gun­gen, Immis­sio­nen und tech­ni­sche Vor­aus­set­zun­gen informieren.

Die Info­ver­an­stal­tung fin­det statt am Mitt­woch, 19.10.2022 um 19 Uhr im Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses der Ver­wal­tungs­ge­mein­schaft Eber­mann­stadt. Alle Inter­es­sier­ten sind herz­lich eingeladen.

Da es sich um eine grund­le­gen­de Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung han­delt, sind Dis­kus­sio­nen über geeig­ne­te Stand­or­te in den vor­ab genann­ten Orts­tei­len nicht mög­lich. Hier gibt es ja bereits einen Aus­tausch mit den zustän­di­gen Ver­tre­tern aus dem Stadt­rat bzw. mit den Ortssprechern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert