Rad­tour durchs Cobur­ger Land mit dem Spit­zen­duo der Baye­ri­schen Grü­nen für die Landtagswahl

Ludwig Hartmann und Katharina Schulze
Ludwig Hartmann und Katharina Schulze (Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Coburg-Stadt)

Katha­ri­na Schul­ze und Lud­wig Hart­mann, am letz­ten Wochen­en­de auf dem Lan­des­par­tei­tag der Baye­ri­schen Grü­nen als Spitzenkandidat*innen gekürt, kom­men am 3. Okto­ber ins Cobur­ger Land. Die Kreis­ver­bän­de der Grü­nen Coburg-Land und ‑Stadt laden alle inter­es­sier­ten Bürger*innen zu einer Rad­tour von Bad Rodach zur Alex­an­dri­nen­hüt­te ein.

Bei Stops ent­lang der wun­der­schö­nen Strecke durchs frän­kisch-thü­rin­gi­sche Land, des­sen Grenz­frei­heit ja der Gedenk­tag gilt, wird dis­ku­tiert und infor­miert: Zum Bei­spiel über den nöti­gen Bahn­lücken­schluss zwi­schen Coburg und Süd­thü­rin­gen und die Bedeu­tung des ehe­ma­li­gen Grenz­strei­fen als Grü­nes Band und sei­ne wich­ti­ge Funk­ti­on für den Natur- und Arten­schutz. Am Rast- und Ein­kehr­punkt Alex­an­dri­nen­hüt­te gibt es Gele­gen­heit zu Gesprä­chen mit dem Spit­zen­duo und sicher einen Ein­blick in sei­ne Ein­schät­zun­gen und Erwar­tun­gen für die wich­ti­ge Wahl im kom­men­den Jahr. Treff­punkt für die Rad­tour ist der Bahn­hof in Bad Rodach, 3. Okto­ber um 11:45 Uhr.

Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen zur Strecke und zum geplan­ten Ablauf fin­den sich unter www​.grue​ne​-coburg​.de. Falls es reg­net, gibt es ein Alter­na­tiv-Pro­gramm mit Wan­de­rung. Dazu bit­te Infos auf der Web­site beach­ten. Es ist nicht die Vor­aus­set­zung fürs Dabei­sein, aber die Orga­ni­sa­ti­on freut sich über Anmel­dun­gen unter info@​gruene-​coburg.​de.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert