Land­kreis Lich­ten­fels: „Geschich­te, Gschicht­la und Natur“ – herbst­li­che Wan­der­tour rund um Kas­pau­er und Siedamsdorf

Der Kul­tur und Tou­ris­mus Ser­vice und Wan­der­be­glei­tung Irmi Kle­ment laden am 7. Okto­ber zu einer herbst­li­chen Wan­de­rung rund um Kas­pau­er und Sie­dams­dorf ein.

Son­nen­strah­len steh­len sich durch die Bäu­me und geben ein geheim­nis­vol­les Licht ab. Es riecht nach feuch­tem Moos, Pil­zen und Blät­tern, die die Bäu­me nun lang­sam abwer­fen. Über den Wie­sen, auf denen noch letz­te Herbst­zeit­lo­se blü­hen, steht im Nach­mit­tags­licht ein leich­ter Dunst.

Ler­nen Sie die herbst­li­che Land­schaft und die ansäs­si­gen Pflan­zen ken­nen und erfah­ren Sie etwas zur Geschich­te über die Ort­schaf­ten Kas­pau­er und Sie­dams­dorf. Dabei kann die Wan­der­be­glei­tung das ein oder ande­re lusti­ge „Gschicht­la“ erzählen!

Ein ent­spann­ter Ein­stieg ins Wochen­en­de mit viel Natur und guter Unter­hal­tung. Start ist am 7.10. um 15 Uhr am Feu­er­wehr­haus in Kaspauer.

Die Tour dau­ert ca. 2–2,5 Stun­den und ist gegen eine klei­ne Teil­nah­me­ge­bühr und nur gegen vori­ger Anmel­dung in der Tou­rist Infor­ma­ti­on, Tele­fon 09575 9220–11 oder ‑12 buch­bar. Anmel­de­schluss: 5.10.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert