Neu­stadt Spiel­zeug­mu­se­um: Woche der Kinder.Kultur bie­tet Pro­gramm für alle Generationen

© Coburger Kinder- und Jugendtheater 1
Woche der Kinder.Kultur bietet Programm für alle Generationen. © Coburger Kinder- und Jugendtheater 1

Gera­de läuft im Spiel­zeug­mu­se­um in Neu­stadt bei Coburg die neue Ver­an­stal­tung 80 Tage Kultur.erleben. Vom 20. bis 25. Sep­tem­ber 2022 wid­met sich das Muse­um der Woche der Kinder.Kultur – dabei wer­den aber alle Genera­tio­nen bedacht.

Am 20. Sep­tem­ber 2022 ist Welt­kin­der­tag – klar, dass die­ser auch im Spiel­zeug­mu­se­um Neu­stadt gefei­ert wird. Für alle thü­rin­gi­schen Kin­der, die an die­sem Tag schul­frei haben, ste­hen am Vor­mit­tag span­nen­de Expe­ri­men­te und eine magi­sche Zau­ber­schu­le auf dem Pro­gramm, zudem wird am Nach­mit­tag noch gemein­sam gewerkelt.

10–11 Uhr: Expe­ri­men­te zum The­ma Feu­er, Was­ser, Luft für Kin­der von 5 bis 8 Jahren
11–12 Uhr: Magi­sche Kunst­stücke aus der Zau­ber­schu­le für Kin­der von 9 bis 12 Jahren
14–16 Uhr: Basteln & Spie­len im Muse­um für alle, die ger­ne krea­tiv sind

Eben­falls betei­ligt sich das Spiel­zeug­mu­se­um Neu­stadt am 22. Sep­tem­ber mit einer musi­ka­li­schen Ver­an­stal­tung an der Baye­ri­schen Demenz­wo­che. Zusam­men mit dem Inte­gra­ti­ons- und Teil­ha­be­be­auf­trag­ten des Frän­ki­schen Sän­ger­bun­des wer­den im Spiel­zeug­mu­se­um Neu­stadt von 14.30 bis 16 Uhr in gesel­li­ger Run­de Volks­lie­der gesun­gen, die an ver­gan­ge­ne Kind­heits­ta­ge erin­nern. Dazu gibt es lecke­ren Kaf­fee und Kuchen.

Am 23. Sep­tem­ber 2022 wird es für Kin­der und ihre Fami­li­en sport­lich: Sarah Mucke lädt von 14 bis 18 Uhr zu vier ver­schie­de­nen Spiel- und Bewe­gungs­kur­sen ein. Da ist für die gesam­te Fami­lie das pas­sen­de Ange­bot dabei.

14–14.45 Uhr: Wob­bel­tur­nen® KIDS Maxi
15–15.45 Uhr: Wob­bel­tur­nen® KIDS Mini
16–16.45 Uhr: nappydancers®
17–17.45 Uhr: Family-Yoga

Dar­über hin­aus fin­det am 24. Sep­tem­ber 2022 von 10 bis 14 Uhr ein Kin­der­floh­markt im Spiel­zeug­mu­se­um Neu­stadt statt – alles rund ums Baby und Kind fin­det sich in den Innen­räu­men des Muse­ums. Weni­ge Stand­plät­ze sind noch ver­füg­bar und kön­nen im Spiel­zeug­mu­se­um Neu­stadt reser­viert werden.

Die Woche der Kinder.Kultur schließt am 25.09. um 18 Uhr mit dem anspruchs­vol­len Thea­ter­stück „Sprach­los“, einer Eigen­pro­duk­ti­on der Jugend­grup­pe Phan­ta­sti­co des Cobur­ger Kin­der- und Jugendtheaters.

Hai­ly lebt zusam­men mit ihrer jün­ge­ren Schwe­ster Lot­ta und ihrer allein­er­zie­hen­den Mut­ter. Sie ist 18 Jah­re alt und steht kurz vor ihren Abi-Prü­fun­gen, als sie fest­stel­len muss, dass sie uner­war­tet schwan­ger ist. In ihrer Ver­zweif­lung wen­det sie sich an ihre Fami­lie und ihren zwei besten Freun­din­nen. Die­se haben sehr kon­trä­re Hal­tun­gen dar­über, ob Hai­ly das Kind behal­ten oder sich für einen Schwan­ger­schafts­ab­bruch ent­schei­den soll. Mit die­sen Mei­nun­gen wird Hai­ly knall­hart kon­fron­tiert. Um sie her­um ent­ste­hen hit­zi­ge Dis­kus­sio­nen und Kon­flik­te, die ihre eige­ne Mei­nung unter­ge­hen las­sen. Für was wird Hai­ly sich entscheiden?

Da das Stück das The­ma „Schwan­ger­schafts­ab­bruch“ behan­delt, emp­fiehlt sich ein Besuch erst ab einem Alter von 14 Jahren.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen, Prei­se und Tickets kön­nen tele­fo­nisch unter 09568–5600 bzw. per E‑Mail an info@​spielzeugmuseum-​neustadt.​de erfragt und gebucht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.