DLRG Bay­ern: Hohe Ehrung für Sven Slo­vacek aus Bamberg

DLRG Tag der Wasserrettung Gmund 2022_389
Hohe Auszeichnung der DLRG an Sven Slovacek aus Bamberg. Foto: DLRG

Die Deut­sche Lebens-Ret­tungs-Gesell­schaft (DLRG) hat den lan­ge Jah­re in Bam­berg ansäs­si­gen Sven Slo­vacek mit ihrer Ehren­na­del in Gold aus­ge­zeich­net. Am 15. Sep­tem­ber 2022 über­reich­te ihm Euro­pa­mi­ni­ste­rin Mela­nie Huml im Rah­men des Tages der DLRG Was­ser­ret­tung die­se Auszeichnung.

Sven Slo­vacek ist seit 1985 unun­ter­bro­chen in der DLRG ehren­amt­lich aktiv. Er trat in Lich­ten­berg ein und absol­vier­te dort zunächst die Aus­bil­dung zum Ret­tungs­schwim­mer. 1997 wech­sel­te er nach Bam­berg und war dort bis 2003 stell­ver­tre­ten­der Tech­ni­scher Lei­ter, dann ab 2012 Tech­ni­scher Lei­ter. Seit 2013 arbei­tet er in der Lei­tung Ein­satz der DLRG Bay­ern. Bei meh­re­ren Hoch­was­ser­ein­sät­zen und im Lage­zen­trum wäh­rend des G7-Gip­fels in Elmau stell­te er sein Wis­sen unter Beweis. „Sven Slo­vacek hat für die DLRG Bay­ern über­ra­gen­de Arbeit gelei­stet“, sag­te Mini­ste­rin Mela­nie Huml.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.