In Eber­mann­stadt „flo­gen die Fäuste“

Symbolbild Polizei

Sams­tag­nacht kam es bei den Nach­fei­er­lich­kei­ten zum „Alt­stadt­fest“ vor einer Gast­stät­te in Eber­mann­stadt zu einer Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen zwei Per­so­nen­grup­pen. Der zunächst ver­ba­le Streit ende­te in gegen­sei­ti­gen Schlä­gen, wes­halb nun Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Kör­per­ver­let­zung gegen meh­re­re Betei­lig­te geführt wer­den. Ein Grund der Aus­ein­an­der­set­zung dürf­te wahr­schein­lich auch der nicht uner­heb­li­che Alko­hol­pe­gel bei eini­gen der Streit­häh­ne gewe­sen sein. Meh­re­re Per­so­nen muss­ten ärzt­lich ver­sorgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.