Eber­mann­stadt: Eine Erb­schlei­cher­ko­mö­die nach Moti­ven von Ben Jonson

Volpone

Event „Volpo­ne“ in Eber­mann­stadt. Foto: Agentur

Eine Erb­schlei­cher­ko­mö­die – von Ste­fan Zweig, nach Moti­ven von Ben Jonson

Ben Jon­son, der nach Shake­speare bedeu­tend­ste eng­li­sche Dra­ma­ti­ker des 17. Jahr­hun­derts, ver­legt den Schau­platz die­ser Komö­die nach Vene­dig, in die Stadt, die zur Zeit der Renais­sance berühmt und berüch­tigt war für ihren luxu­riö­sen, laster­haf­ten Lebensstil.

Dem rei­chen Herrn Volpo­ne gelingt es mit Hil­fe sei­nes geris­se­nen Die­ners Mos­ca und unter dem Vor­wand, er läge ster­bens­krank zu Bet­te, lau­ter ehren­wer­te Her­ren und Geschäfts­freun­de ins Haus zu locken, die alle dar­auf spe­ku­lie­ren, von ihm beerbt zu wer­den. In ihrer Buh­le­rei um die Gunst des „Kran­ken“ machen sie irr­wit­zi­ge Geschen­ke, ver­hö­kern die eige­ne Frau oder ent­er­ben den eige­nen Sohn. So gehen sie ihm einer nach dem andern ins Netz. Volpo­ne tri­um­phiert auf gan­zer Linie, bevor auch er sich in der eige­nen Schlin­ge verfängt.

Darsteller*Innen:
Mos­ca – Valen­tin Kärner („Schmeiß­flie­ge“) – Schma­rot­zer bei Volpone
Vol­to­re – Erwin Schraud­ner („Gei­er“) – Notar
Cor­bac­cio – Mar­tin Rosen­berg („Habicht“) – ein alter Wuche­rer und Spekulant
Cor­vi­no – Pas­cal Ave­ri­bou („Krä­he“) – ein jun­ger Kaufmann
Colom­ba – Fran­zis­ka Bau­mann („Täub­chen“) – Gat­tin des Corvino
Cani­na – Sibyl­le Man­tau („Hün­din“) – eine stadt­be­kann­te Dirne
Leo­ne – Rai­ner Dohlus („Löwe“) – Capitano
Oberst – Albert Spörlein
Rich­ter – Kri­sti­na Greif
Volpo­ne – Jan Bur­din­ski („Fuchs“) – ein rei­cher Venezianer?
Die­ner­volk – Sibyl­le Man­tau; Fran­zis­ka Bau­mann; Hart­mut Gun­zel­mann; Albert Spörlein

Ver­an­stal­tungs­ter­min: Sams­tag, 20. August 2022 um 19.00 Uhr

Text­fas­sung und Regie: Jan Burdinski
Musik und Mas­ken­bau: Gui­do Apel
Aus­stat­tung: Chri­stia­na von Roit und Paul Day
Ver­an­stal­tungs­ort: Rat­haus­platz, Franz-Dörr­zapf-Stra­ße, 91320 Ebermannstadt.
Ein­lass: 18.00 Uhr.
Kar­ten: VVK 23,00 €, AK 25,00 €, erm. 20,00 €
Ver­an­stal­ter: Frän­ki­scher Thea­ter­som­mer e.V. – Lan­des­büh­ne Oberfranken

Kar­ten­vor­ver­kauf: Tou­rist­info EBS, Am Markt­platz 18, Tel. 09194 506–40 und 9799444, E‑Mail: touristinfo@​ebermannstadt.​de und über den online-Ticket­ser­vice des Frän­ki­schen Thea­ter­som­mers unter www​.thea​ter​som​mer​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.