„KUFA-Kul­tur für alle“ lädt ins Offe­ne Ate­lier in Bam­berg ein

Das Offene Atelier bietet die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben.
Das Offene Atelier bietet die Möglichkeit, sich kreativ auszuleben. (Foto: Christoph Lilge)

Die „KUFA-Kul­tur für alle“ lädt ab 07.09.22, jeweils mitt­wochs von 18.00–20.00 Uhr, zum Offe­nen Ate­lier in die Ohm­stra­ße 3, 96050 Bam­berg, ein.

Das Offe­ne Ate­lier möch­te allen inter­es­sier­ten Men­schen mit und ohne Behin­de­rung den Raum geben, sich krea­tiv und künst­le­risch aus­zu­drücken. Hier­bei steht die Künst­le­rin Han­ne­lo­re Hei­der allen Teil­neh­mern bei Bedarf mit Tipps und Tricks bera­tend zur Seite.

Für das bild­ne­ri­sche Gestal­ten ste­hen vie­le ver­schie­de­ne Mate­ria­li­en zur Ver­fü­gung: Papier in unter­schied­li­cher Qua­li­tät und Grö­ße, Stif­te, Krei­den, Aqua­rell-und Acryl­far­ben, far­bi­ge Tuschen sowie Pin­sel aller Stär­ken. Lein­wän­de sind mit­zu­brin­gen oder kön­nen bei der Anmel­dung bestellt werden.

Das Offe­ne Ate­lier bie­tet die Mög­lich­keit, zu

kom­men und krea­tiv zu sein:

  • Far­be ins Leben bringen
  • ein­tau­chen in den schöp­fe­ri­schen Prozess
  • Mal­ma­te­ria­li­en und Tech­ni­ken ausprobieren
  • expe­ri­men­tie­ren und Erfah­run­gen sammeln
  • eige­ne Metho­den und Sti­le entwickeln

sowie

Raum und Zeit für die eige­ne Schöp­fer­kraft zu haben:

  • frei von Leistungsansprüchen
  • Aus­drucks­freu­de erleben
  • Aus­tausch mit ande­ren Kreativen
  • durch künst­le­ri­sche Bera­tung neue Mög­lich­kei­ten entdecken

Es sind kei­ne künst­le­ri­schen Vor­kennt­nis­se erfor­der­lich. Um Anmel­dung unter kufa@​lebenshilfe-​bamberg.​de oder 0951–18972105 wird gebe­ten. Das Ange­bot ist kosten­frei (Mate­ri­al­bei­trag pro Besuch 5,– Euro).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.