Bay­reuth: Die­be bra­chen in Schul­ge­bäu­de ein – Poli­zei bit­tet um Hinweise

Symbolbild Polizei

Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de ver­schaff­ten sich Ein­bre­cher gewalt­sam Zutritt zur Grund­schu­le Her­zo­g­hö­he in Bay­reuth. Zahl­rei­che Räu­me wur­den durch die Ein­bre­cher durch­sucht und ein hoher Sach­scha­den ver­ur­sacht. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth hat die Ermitt­lun­gen übernommen.

Unbe­kann­te hebel­ten in der Zeit von Frei­tag­abend, 17 Uhr, bis Mon­tag­mor­gen, 05.30 Uhr, ein Fen­ster der Schu­le auf und gelang­ten auf die­se Wei­se in das Schul­ge­bäu­de. Dort ver­schaff­ten sich die Ein­bre­cher gewalt­sam Zutritt zu wei­te­ren Räum­lich­kei­ten. Die Ein­dring­lin­ge durch­wühl­ten unter ande­rem das Leh­rer­zim­mer und das Rek­to­rat, bevor sie ohne Beu­te flüch­te­ten. Der Sach­scha­den beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Die Kri­mi­nal­po­li­zei Bay­reuth bit­tet Zeu­gen, die im oben genann­ten Zeit­raum von Frei­tag­nach­mit­tag bis Mon­tag­mor­gen in die­sem Bereich ver­däch­ti­ge Beob­ach­tun­gen gemacht haben, sich unter der Tel-Nr. 0921/506–0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.