Die Staats­stra­ße bei Heß­dorf ist ab Mon­tag, 1. August 2022 gesperrt

Land­kreis ERH: Staats­stra­ße bei Heß­dorf ab Mon­tag, 1. August gesperrt – Regio­nal­bus­se 202, 202E, 203 und 246 eingeschränkt

Die Staats­stra­ße St2240 (Heß­dorf-Dech­sen­dorf) ist zwi­schen der Ein­mün­dung in die Kreis­stra­ße ERH 14 sowie der Auto­bahn-Anschluss­stel­le Erlan­gen-West ab Mon­tag, 1. August 2022, gesperrt.

Wie die zustän­di­ge A3 Nord­bay­ern GmbH & Co. KG infor­mier­te, dau­ern dort Bau­ar­bei­ten für den sechs­strei­fi­gen Aus­bau der Auto­bahn bis vor­aus­sicht­lich Frei­tag, 12. August 2022.

Umlei­tun­gen

Im Zuge die­ser Maß­nah­me wird die über die Auto­bahn über­führ­te Staats­stra­ße umge­baut und an den geän­der­ten Ver­lauf der A3 angepasst.

Die Umlei­tung in Fahrt­rich­tung Erlan­gen erfolgt ab Heß­dorf (U17 via Wei­sen­dorf und Her­zo­gen­au­rach zur Anschluss­stel­le Erlan­gen-Frau­en­au­rach). Die Umlei­tung in Rich­tung Heß­dorf erfolgt ab Dech­sen­dorf zunächst über die U82 und dann via Neu­haus und Nie­der­lin­dach nach Heß­dorf. Die Zufahrt zur Anschluss­stel­le Erlan­gen-West und zum Gewer­be­ge­biet Heß­dorf ist frei. Ein­satz­fahr­zeu­ge der Ret­tungs­dien­ste, Poli­zei und Feu­er­wehr kön­nen die Bau­stel­le im Not­fall über ein eigens hier­für erstell­tes Pro­vi­so­ri­um passieren.

Auf­grund der Sper­rung der Staats­stra­ße 2240 ist die Aus­fahrt an der Anschluss­stel­le Erlan­gen-West in Rich­tung Heß­dorf nicht möglich.

Die Regio­nal­bus­li­ni­en 202, 202E, 203 und 246 müs­sen in die­sem Zeit­raum eine groß­räu­mi­ge Umlei­tung fah­ren. Somit kann es hier zu Ver­zö­ge­run­gen im Betriebs­ab­lauf kom­men. Der Öffent­li­che Per­so­nen­nah­ver­kehr bit­tet Fahr­gä­ste, gera­de bei Anschluss­ver­bin­dun­gen mehr Fahr­zeit einzuplanen.

1 Antwort

  1. Martin B. sagt:

    Die Umlei­tun­gen sind kom­plett falsch und unnö­tig lang. Bes­ser über Beu­tels­dorf und die ande­re Rich­tung über Röhrach/​Hann­berg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.