Land­kreis Lich­ten­fels: „Über Stock und Stein am Obermain“

259 - 2022_07_20_PM Über Stock und Stein am Obermain (2)
Landkreis Lichtenfels: Die Mountainbike-Tour führt unter dem Motto „Über Stock und Stein am Obermain“ über Höhen und Tiefen der Tourismusregion Obermain-Jura. Fotos: Landratsamt Lichtenfels

„Über Stock und Stein am Ober­main“ lau­tet der Titel einer geführ­ten Moun­tain­bike-Tour, die die Tou­ris­mus­re­gi­on am 24. Sep­tem­ber 2022 anbie­tet. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wer­den dabei nicht nur sport­lich gefor­dert, es gibt – qua­si zur Beloh­nung – auch Ein­blicke in die regio­na­le Küche und natür­lich kuli­na­ri­sche Stärkungen.

Erst­mals 2022 ange­bo­ten, hat sich die­se Form der Erleb­nis­tour als viel­ver­spre­chend erwie­sen. Los geht’s um 11 Uhr am Markt­platz Lich­ten­fels. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer erwar­tet dabei eine abwechs­lungs­rei­che Moun­tain­bike-Tour über Höhen und Tie­fen des Obermain•Juras. Auf einer Län­ge von 35 Kilo­me­tern über­win­det die Rou­te etwa 600 Höhen­me­ter und ver­spricht ein ein­ma­li­ges Land­schafts­er­leb­nis – an wun­der­schö­nen Aus­sichts­punk­ten auf idyl­li­schen Wegen.

Eine klei­ne Stär­kung gibt’s in einer typisch frän­ki­schen Gast­wirt­schaft Wirt­schaft, damit die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wie­der neue Kräf­te sam­meln kön­nen. Zur Teil­nah­me benö­ti­gen die Inter­es­sen­ten neben einem gelän­de­taug­li­chen Moun­tain­bike oder E‑Mountainbike eine gute Kon­di­ti­on und Bikeer­fah­rung sowie Freu­de an klei­nen Her­aus­for­de­run­gen ent­lang der Strecke. Helm­tra­gen ist Pflicht.

Die Tour dau­ert etwa vier bis fünf Stun­den und wird von zwei ein­hei­mi­schen Moun­tain­bike-Exper­ten gelei­tet. Um das Erleb­nis zu etwas Beson­de­rem machen zu kön­nen, ist die Teil­neh­mer­zahl begrenzt. Aus­schlag­ge­bend ist der Zeit­punkt der Anmeldung.

Die Anmel­dung und Bezah­lung (per SEPA-Last­schrift) müs­sen im Vor­aus über die Sei­te www​.vhs​-lif​.de der Volks­hoch­schu­le Lich­ten­fels erfol­gen. Die Kosten belau­fen sich auf 69 Euro pro Per­son. Für Fra­gen steht Mela­nie Höpf­ner (Tel.: 09571/189260) zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.