Bay­reu­ther Kreis­hand­werks­mei­ster Peter Engel­brecht mit der Gol­de­nen Ehren­na­del des ober­frän­ki­schen Hand­werks geehrt

Vollversammlung Handwerkskammer Oberfranken Bamberg Juli 2022
Ehrung mit der Goldenen Ehrennadel für Bayreuths Kreishandwerksmeister Peter Engelbrecht (Mitte) durch ZDH-Präsident Hans Peter Wollseifer (mit Nadel) und Ministerpräsident Dr. Markus Söder (mit Urkunde). Foto: HWK für Oberfranken/Ronald Rinklef

Gol­de­ne Ehren­na­del an Peter Engelbrecht

Bay­reu­ther Kreis­hand­werks­mei­ster wur­de im Rah­men der HWK-Voll­ver­samm­lung für sei­ne lang­jäh­ri­gen Ver­dien­ste um das ober­frän­ki­sche Hand­werk geehrt

Die Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken zeich­ne­te den Bay­reu­ther Kreis­hand­werks­mei­ster Peter Engel­brecht im Rah­men der Voll­ver­samm­lung im Spie­gel­saal der Har­mo­nie­sä­le in Bam­berg mit der Gol­de­nen Ehren­na­del des ober­frän­ki­schen Hand­werks aus.

Damit wird sein enor­mes beruf­li­ches und ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment im Hand­werk gewür­digt. Die höch­ste Aus­zeich­nung, die die Hand­werks­kam­mer zu ver­ge­ben hat, über­reich­ten Bay­erns Mini­ster­prä­si­dent Dr. Mar­kus Söder und der Prä­si­dent des Zen­tral­ver­bands des deut­schen Hand­werks, Hans Peter Wollsei­fer. Peter Engel­brecht trägt drei Mei­ster­ti­tel: Bereits 1969 leg­te er die Mei­ster­prü­fung im Zen­tral­hei­zungs- und Lüf­tungs­bau­er­hand­werk ab, 1977 kam der Mei­ster­ti­tel im Gas- und Was­ser­in­stal­la­teur­hand­werk dazu, 1978 der Mei­ster im Klemp­ner­hand­werk. „Die­se fun­dier­te beruf­li­che Bil­dung spie­gelt sich auch im Lei­stungs­spek­trum sei­nes Betrie­bes wider, der sich durch Zuver­läs­sig­keit, inno­va­ti­ve Ideen und Qua­li­täts­ar­beit für sei­ne Kun­den aus­zeich­net,“ so HWK-Prä­si­dent Mat­thi­as Graß­mann bei der Über­ga­be der Ehren­na­del. Zudem habe Engel­brecht in den ver­gan­ge­nen Jahr­zehn­ten nicht nur über 50 jun­ge Leu­te zu erfolg­rei­chen Hand­wer­ke­rin­nen und Hand­wer­kern aus­ge­bil­det, son­dern sich immer auch ehren­amt­lich für die Hand­werks­or­ga­ni­sa­ti­on eingesetzt:

• Von 1987 bis 2016 war Peter Engel­brecht Ober­mei­ster der Innung Spengler‑, Sani­tär- und Hei­zungs­tech­nik Bayreuth

• Seit 1989 gehört er der Voll­ver­samm­lung der Hand­werks­kam­mer an

• Von 2002 bis 2007 war er stell­ver­tre­ten­der Kreis­hand­werks­mei­ster der Kreis­hand­wer­ker­schaft Bay­reuth, seit 2007 führt er die­se an

• Seit 2006 gehört Engel­brecht zudem dem Vor­stand der Hand­werks­kam­mer für Ober­fran­ken an

• Peter Engel­brecht ist Vor­sit­zen­der im Ver­sor­gungs­werk des ober­frän­ki­schen Handwerks

• Seit vie­len Jah­ren fun­giert er außer­dem als öffent­lich bestell­ter und ver­ei­dig­ter Sachverständiger.

Das viel­fäl­ti­ge und lang­jäh­ri­ge Enga­ge­ment hat der Vor­stand der HWK zum Anlass genom­men, dem Kreis­hand­werks­mei­ster die Wür­di­gung zuteil­wer­den zu las­sen. Prä­si­dent Graß­mann: „Die Grund­la­ge, die in der Ehren­ord­nung fest­ge­schrie­ben ist, trifft voll und ganz auf Dich zu.“ Dar­in heißt es (§ 5 Ziff. 2): „Die Gol­de­ne Ehren­na­del mit Urkun­de wird an Per­sön­lich­kei­ten ver­lie­hen, die sich um das ober­frän­ki­sche Hand­werk in her­aus­ra­gen­der Wei­se ver­dient gemacht haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.