So ver­lief das Kon­zert im Schloss­park Unterleinleiter

Konzert Schlosspark Unterleinleiter Juli 2022
Die Darbietungen des Quartetts reichten von Sting über Paul McCartney, Maurice Ravel und Astor Piazolla, die Bee Gees, bis zu Glenn Miller und eigenen Kompositionen von Norbert Nagel. Text + Foto: E. Nöth, 1. Vorsitzender "Kunst & Musik im Schloßpark Unterleinleiter e.V."

Per­fek­te Vir­tuo­si­tät, die das Publi­kum begeisterte

Konzert Schlosspark Unterleinleiter Juli 2022

Die stim­mungs­vol­le Umge­bung des Parks und die dar­ge­bo­te­ne Musik schu­fen ein ein­zig­ar­ti­ges Ambi­en­te. Foto: E. Nöth, 1. Vor­sit­zen­der „Kunst & Musik im Schloß­park Unter­lein­lei­ter e.V.“

In einem außer­ge­wöhn­li­chen Kon­zert führ­te jetzt der Mul­ti-Instru­men­ta­list (Saxo­fon und Kla­ri­net­te) Nor­bert Nagel mit sei­nem Quar­tett (Kon­stan­tin Ischen­ko mit dem Bajan, Klaus Seba­sti­an Klo­se am Kon­tra­bass und Chri­stoph Huber am Schlag­zeug) die zahl­rei­chen Besu­cher im Schloss­park Unter­lein­lei­ter in unter­schied­li­che Musik­rich­tun­gen. Der in Vils­eck gebo­re­ne und in Nürn­berg leben­de Künst­ler erin­ner­te mit sei­nen „Lieb­lings­lie­dern“ an die Zei­ten mit Max Gre­ger und Hugo Strasser.

Die Dar­bie­tun­gen des Quar­tetts reich­ten von Sting über Paul McCart­ney, Mau­rice Ravel und Astor Pia­zol­la, die Bee Gees, bis zu Glenn Mil­ler und eige­nen Kom­po­si­tio­nen von Nor­bert Nagel. Selbst bekann­te Wer­ke von Bach hat er für sein Ensem­ble umge­schrie­ben. Inner­halb der vor­ge­tra­ge­nen Wer­ke konn­ten sich die Musi­ker mit ihren Instru­men­ten in ihrer per­fek­ten Vir­tuo­si­tät prä­sen­tie­ren und das Publi­kum begei­stern. Die stim­mungs­vol­le Umge­bung des Parks und die dar­ge­bo­te­ne Musik schu­fen ein ein­zig­ar­ti­ges Ambiente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.