Bay­reu­ther MdL Gud­run Bren­del-Fischer: „Kul­tur­fonds 2022 unter­stützt viel­fäl­ti­ge Kul­tur- und Bil­dungs­pro­jek­te in Bay­ern und der Region“

MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz
MdL Gudrun Brendel-Fischer. Foto: Christine Schulz

Der Bil­dungs­aus­schuss des Land­tags hat heu­te über die Vor­ha­ben bera­ten, bevor der Haus­halts­aus­schuss die För­der­gel­der frei­ge­ge­ben hat. 2022 wer­den 30 neue Pro­jek­te und vier Fort­set­zungs­maß­nah­men aus dem Kul­tur­fonds Bay­ern mit ins­ge­samt 751.450 Euro unter­stützt. Zudem wur­de der Höchst­för­der­satz von 50 auf 60 Pro­zent der zuwen­dungs­fä­hi­gen Kosten ange­ho­ben. CSU-Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Gud­run Bren­del-Fischer freut sich, dass der Trä­ger­ver­ein Bay­reu­ther Kin­der- und Spat­zen­chö­re e. V. einen Zuschuss über 26.300 Euro erhält, von dem das Kin­der­mu­si­cal „Turm­spiel“ profitiert.

„Der erhöh­te För­der­satz soll gera­de klei­ne­ren Ver­an­stal­tern mit gerin­ger Finanz­kraft neu­en Anschub ver­lei­hen. Kul­tu­rel­le Bil­dung in Bay­ern soll wie­der durch­star­ten kön­nen. Herz­li­chen Dank an alle Ehren­amt­li­chen, die mit unse­ren Kin­dern und Jugend­li­chen die vie­len regio­na­len Kul­tur- und Bil­dungs­pro­jek­ten umset­zen“, sagt Brendel-Fischer.

Bay­ern­weit ste­hen ins­ge­samt 595.450 Euro für Kul­tur­ver­an­stal­tun­gen und Pro­jek­te mit Bil­dungs­be­zug, 22.400 Euro für den inter­na­tio­na­len Ideen­aus­tausch sowie 133.600 Euro für Erwach­se­nen­bil­dung und kirch­li­che Bil­dungs­ar­beit zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.