Ver­letz­te Per­son aus Woh­nung geholt – Bericht zum Ein­satz der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Buben­reuth am 8. Juli 2022

Woh­nung geöff­net und ver­letz­te Per­son versorgt

Verletzte Person aus Wohnung geholt Einsatz Freiwillige Feuerwehr Bubenreuth Juli 2022

Die Feu­er­wehr Buben­reuth wur­de zu einer drin­gen­den Woh­nungs­öff­nung geru­fen. Foto: FF Bubenreuth

Die Leit­stel­le Nürn­berg alar­mier­te am 08.07.2022 um 12:29 Uhr die Kräf­te der Feu­er­wehr Buben­reuth gemein­sam mit einem Ret­tungs­wa­gen in die Gei­gen­bau­er­sied­lung zu einer drin­gen­den Woh­nungs­öff­nung. Umge­hend rück­ten die Hel­fer mit dem HLF2 (Hil­fe­lei­stungs­fahr­zeug 2) und der DLK (Dreh­lei­ter mit Korb) an die Ein­satz­stel­le aus.

Nach Erkun­dung wur­de fest­ge­stellt, dass man über die Rück­sei­te des Gebäu­des ohne Hilfs­mit­tel in das Gebäu­de und somit an die ver­letz­te Per­son gelan­gen kann. Der Angriffs­trupp bestehend aus Mit­glie­dern unse­rer First Respon­der­ein­heit rück­te in das Gebäu­de vor und ver­sorg­ten die ver­letz­te Per­son. Eben­so wur­de die Haus­tü­re geöff­net und dem Ret­tungs­dienst Zugang ver­schafft. Durch den Ret­tungs­dienst wur­de die ver­letz­te Per­son über­nom­men und in ein nahe­ge­le­ge­nes Kran­ken­haus verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.