Rezept der Woche: Erdbeer-Smoothie-Bowl

Bee­rig-cre­mig kommt die­ser Smoot­hie in die Schüs­sel und zau­bert uns mor­gens ein Lächeln ins Gesicht: Süßer Genuss ohne schlech­tes Gewissen.

Erdbeer-Smoothie-Bowl

Erd­beer-Smoot­hie-Bowl

Zuta­ten

  • 400 g Erdbeeren
  • 4 EL Heidelbeeren
  • 3 Bana­nen
  • 4 EL Mandeln
  • 75 ml Johannisbeernektar
  • 100 g Joghurt (3,5 % Fett)
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 gehäuf­te EL Chia-Samen
  • 250 g Quark (20 % Fett i. Tr.)
  • 6 EL ker­ni­ge Haferflocken

Zube­rei­tung

  • Die Erd­bee­ren waschen und put­zen, 2 Erd­bee­ren für die Gar­ni­tur beiseitelegen.
  • Die Hei­del­bee­ren waschen und trocken tupfen.
  • Bana­nen schä­len und in klei­ne Stücke schnei­den. Die Man­deln grob hacken.
  • Die Erd­bee­ren und Bana­nen mit Johan­nis­beer­nek­tar, Joghurt, Aga­ven­dick­saft und Chia-Samen in ein hohes Mix­ge­fäß geben.
  • Alles mit dem Stab­mi­xer fein pürie­ren, dann mit dem Quark ver­rüh­ren und auf Scha­len verteilen.
  • Die Smoot­hie-Bowls mit Man­deln, Hei­del­bee­ren, den bei­sei­te­ge­leg­ten Erd­bee­ren und den Hafer­flocken garnieren.

Son­ja Göß­wein-Wol­ny, Zer­ti­fi­zier­te Ernährungsberaterin

Sonja Gößwein-Wolny

Son­ja Gößwein-Wolny

Ich wur­de am 20. Juli 1965, als drit­tes von vier Kin­dern in Forch­heim gebo­ren. Nach­dem ich 1985 das Abitur bestan­den hat­te, habe ich eine Aus­bil­dung zur Spe­di­ti­ons­kauf­frau absol­viert. Seit ich den­ken kann, habe ich Pro­ble­me mit mei­ner Figur. Nahe­zu jede Diät hat bereits ihren Weg auf mei­nen Spei­se­plan gefun­den. Im Som­mer 2015 habe ich mich des­we­gen für die Aus­bil­dung zur Ernäh­rungs­be­ra­te­rin ent­schie­den. Was soll ich sagen, es hat Spaß gemacht und es macht immer noch Spaß. Anfangs erschien mir die voll­wer­ti­ge Ernäh­rung kom­pli­ziert, aber mitt­ler­wei­le nicht mehr. Ich habe es ganz ein­fach „ent­kom­pli­ziert“. Voll­wer­ti­ge Ernäh­rung ver­sorgt unse­ren Kör­per mit allen not­wen­di­gen Nähr­stof­fen. Eben­so wie Sie nur hoch­wer­ti­ges Öl in einen Sport­wa­gen fül­len, soll­ten Sie nur hoch­wer­ti­ge Nah­rung zu sich neh­men. Dann läuft auch Ihr Motor län­ger. https://​www​.eathe​alt​hy​-coach​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.