Coburg: „Fahr­rad­weg­kon­zept-Bür­ger­be­tei­li­gung“ geht in die näch­ste Runde

Am 13. Juli 2022 tref­fen sich inter­es­sier­te in der Coje

Das Rad­we­ge­kon­zept für die Stadt Coburg nimmt Gestalt an: Im Novem­ber haben Fach­leu­te aus einem Pla­nungs­bü­ro die Situa­ti­on umfas­send ana­ly­siert – und auch die Bür­ge­rin­nen und Bür­ger waren schon gefragt. Dar­aus sind erste Ideen für das Rad­we­ge­kon­zept entstanden.

An der Fra­ge, wel­che davon wie umge­setzt wer­den, kön­nen sich Bür­ge­rin­nen und Bür­ger aber­mals betei­li­gen: am Mitt­woch, 13. Juli 2022, sind sie ein­ge­la­den, mit den Planer*innen zu dis­ku­tie­ren. Los geht es um 17 Uhr in der Coje in der Rosen­au­er­stra­ße 45. Dann ist bis 20 Uhr Zeit, Fra­gen zu stel­len, Anre­gun­gen ein­zu­brin­gen und zu diskutieren.

Wer sich betei­li­gen will, muss nicht die gan­ze Zeit über da sein, son­dern kann dann kom­men und gehen, wann es die eige­ne Zeit erlaubt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.