„Mini-Bay­reuth“ fin­det wie­der statt – Hel­fer und ‑innen gesucht

LOGO der Stadt BayreuthVom 8. bis 11. August 2022 ver­wan­delt sich der Sport­platz des SC Kreuz in die Kinderspielstadt

BAY­REUTH – Die Kin­der­spiel­stadt „Mini-Bay­reuth“ lädt wie­der ein, und zwar – dies­mal ein klein wenig ver­kürzt – vom 8. bis 11. August auf dem Sport­platz des SC Kreuz und im Gemein­de­zen­trum Hei­lig Kreuz. Kin­der, die bereits die 1. Klas­se besucht haben, kön­nen hier Mon­tag bis Mitt­woch von 10 bis 16 Uhr und am Don­ners­tag von 10 bis 12 Uhr einen ereig­nis­rei­chen Feri­en­tag erleben.

Die Kas­sen öff­nen eine hal­be Stun­de vor Beginn, einen Kar­ten­vor­ver­kauf gibt es nicht. Der Ganz­ta­ges­pass kostet 3 Euro, der Nach­mit­tags­pass 1,50 Euro. Am Don­ners­tag wird ab 13.30 Uhr ein Mit­mach-Kon­zert für die gan­ze Fami­lie mit der „Kin­der­band“ durch den Stadt­ju­gend­ring Bay­reuth orga­ni­siert. Für das leib­li­che Wohl ist auch gesorgt.

Der Stadt­ju­gend­ring und die Stadt Bay­reuth freu­en sich, nach zwei Jah­ren Coro­na-Pau­se die Kin­der und Fami­li­en wie­der in bewähr­ter Form im „Kreuz“ begrü­ßen zu kön­nen. Für den Auf‑, Abbau und die Durch­füh­rung der Kin­der­zelt­stadt wer­den noch drin­gend Helfer/​innen gesucht, die min­de­stens 16 Jah­re alt sind.

Wer Inter­es­se hat, kann sich bei der Stadt Bay­reuth per E‑Mail an heike.​chlebosch@​stadt.​bayreuth.​de bewerben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.