Neu­es aus dem Frei­bad Wai­schen­feld – För­der­ver­ein stei­gert Attraktivität

Die neue Vorstandschaft auf der neuen Sonnenterrasse. Foto: Thomas Weichert
Die neue Vorstandschaft auf der neuen Sonnenterrasse. Foto: Thomas Weichert

„Mit all die­sen Maß­nah­men hat der För­der­ver­ein Frei­bad Wai­schen­feld die Attrak­ti­vi­tät des Frei­ba­des wesent­lich gestei­gert.“ Dies sagt jemand der es wis­sen muss. Robert Weiß, der bis letz­tes Jahr noch seit 20 Jah­ren Vor­sit­zen­der die­ses Frei­bad-För­der­ver­eins war und nach der Neu­wahl der Vor­stand­schaft nun als Bei­sit­zer in die zwei­te Rei­he gerutscht ist. Sämt­li­che Posten der Ver­eins­füh­rung wur­den neu neu besetzt.

Die neue Vorstandschaft des Fördervereins Freibad Waischenfeld bei den Fahrradständern mit E-Bike Ladestationen v.l. Anja Teufel, Frank Töpfer, Sylvia Häfner, Robert Weiß, Jens Mauksch, Uwe Dressel und Roland Schrüfer. Foto: Thomas Weichert

Die neue Vor­stand­schaft des För­der­ver­eins Frei­bad Wai­schen­feld bei den Fahr­rad­stän­dern mit E‑Bike Lade­sta­tio­nen v.l. Anja Teu­fel, Frank Töp­fer, Syl­via Häf­ner, Robert Weiß, Jens Mauksch, Uwe Dres­sel und Roland Schrü­fer. Foto: Tho­mas Weichert

Der För­der­ver­ein Frei­bad Wai­schen­feld ist akti­ver denn je. Auf­grund hoher Nach­fra­ge wur­de vor dem Bad­ein­gang eine Beton­mau­er errich­tet an der 15 neue Fahr­rad­stän­der ange­bracht wur­den. Gegen­über­lie­gend an der Mau­er des Wirt­schafts- und Tech­nik­ge­bäu­des zehn Fahr­rad­stän­der mit E‑Bike-Lade­sta­tio­nen. Geko­stet hat die­se Maß­nah­me, die mit 80 Pro­zent über das Regio­nal­bud­get der „ILE Frän­ki­sche Schweiz Aktiv“ geför­dert wird, 7500 Euro. Den Rest steu­ert der För­der­ver­ein bei.

Dem nicht genug. An der Süd­sei­te des Frei­ba­des in Rich­tung Cam­ping­platz wur­de eine neue 30 Meter lan­ge Son­nen­ter­ras­se geschaf­fen die mit acht Son­nen­lie­gen bestückt ist die jeder Bade­gast kosten­los nut­zen kann. Die­se Maß­nah­me koste­te den För­der­ver­ein 6000 Euro, geför­dert wur­de sie mit 4000 Euro durch die Stadt Wai­schen­feld, die auch Besit­zer des Sunshi­ne-Bades ist.

Außer­dem wur­de über dem Kin­der­plansch­becken ein Son­nen­se­gel errich­tet und am Quel­l­ein­gang eine Rank­hil­fe instal­liert um den Ein­gang mit Blu­men zu ver­schö­nern. Der Wai­schen­fel­der Elek­tro­mei­ster hat dem För­der­ver­ein und somit dem Bad Han­dy­la­de­sta­tio­nen in absperr­ba­ren Spin­den spendiert.

Aktu­ell berei­tet sich die neue Vor­stand­schaft auf das Bür­ger­fest zur 900-Jahr­fei­er der ersten urkund­li­chen Erwäh­nung von Wai­schen­feld vor dass vom 20. bis 21. August auf dem Bischof-Nau­sea-Platz statt­fin­det. Der För­der­ver­ein wird dabei kal­te Geträn­ke und Pul­led Pork anbieten.

Als Nach­fol­ger von Weiß wur­de Jens Mauksch zum neu­en Ver­eins­chef gewählt. Roland Schrü­fer ist neu­er zwei­ter Vor­sit­zen­der und Syl­via Häf­ner neue drit­te Vor­sit­zen­de. Eben­falls neu sind Kas­sier Uwe Dres­sel und Schrift­füh­rer Frank Töp­fer. Robert Weiß und Anja Teu­fel kom­plet­tie­ren die Vor­stand­schaft als Beisitzer.


Geöff­net hat das Frei­bad Wai­schen­feld bei schö­nem Wet­ter noch bis Sep­tem­ber täg­lich von 10 bis 19 Uhr. Bei schlech­ter Wit­te­rung unter 20°C Täg­lich 10 bis 11.30 Uhr und von 17 bis 19 Uhr. Wei­te­re Infos unter https://​www​.frei​bad​-wai​schen​feld​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.