Come­dy in Bam­berg: Mar­tin From­me mit neu­em Pro­gramm „Glück­li­ches Händchen“

Am Mitt­woch, 02.11.2022, 19:30 Uhr, ist Mar­tin From­me mit sei­nem neu­en Pro­gramm „Glück­li­ches Händ­chen“ in der Kul­tur­fa­brik KUFA zu Gast.

Martin Fromme "Glückliches Händchen"

Mar­tin From­me „Glück­li­ches Händchen“

Wer kann schon von sich behaup­ten ein „Glück­li­ches Händ­chen“ zu haben? Wenn nicht er, wer dann? Mit sei­nem zwei­ten brand­neu­en Pro­gramm ist Mar­tin From­me zur Zeit auf Tour. Come­dy mit einer kla­ren Hal­tung. Und das will schon etwas hei­ßen, bei ein­deu­ti­ger Schieflage.

NEU…ANDERS…INNOVATIV…KEINE SECOND-HAND-COME­DY.

Und jetzt geht es wei­ter mit „Glück­li­ches Händ­chen“. Und was ist zur Zeit wich­ti­ger als ein kla­res State­ment zur Diver­si­tät? Kunst und Kul­tur soll­te die Kraft haben zu ver­än­dern. Nach­hal­tig. Ohne erho­be­nen Zei­ge­fin­ger. Son­dern unge­hemmt, empa­thisch, rotz­frech, wert­schät­zend, authentisch.

Okay.

Die Auf­trit­te sind etwas anders. Es wer­den oft Pla­ka­te von Fans hoch­ge­hal­ten wäh­rend der Show, dar­auf steht z.B. „Ich will ein Kind von Dir“…nur bei ihm ste­hen dann mei­stens auf die­sen Pla­ka­ten ergän­zend: „Ich will ein Kind von Dir…aber nur mit vor­he­ri­ger Prä­na­tal­dia­gno­stik“ – Und statt Slips schmei­ßen ihm Frau­en immer Sal­be und Ver­bands­ma­te­ri­al auf die Büh­ne. Oder behin­der­ten­ge­rech­tes Salat­be­steck … aber damit kommt er klar.

Es wer­den vie­le Fra­gen geklärt.

Ist er wirk­lich der Erfin­der der chi­ne­si­schen Winkekatze?

War­um ver­trau­en eigent­lich Blin­de ihren Blin­den­hun­den, obwohl Hun­de fast far­ben­blind sind? Wäre da ein Meer­schwein­chen nicht besser?

Ist „ver­ti­kal her­aus­ge­for­dert“ die poli­tisch kor­rek­te Bezeich­nung für Kleinwüchsige?

War mei­ne Hass-Lek­tü­re in der Schu­le „Faust 2“?

Kön­nen Roll­stuhl­fah­rer auch rich­ti­ge Ram­pen­säue sein?

Hat er des­halb so einen gro­ßen Erfolg bei Frau­en, weil er ein Typ ist, der nicht so klammert?

Wie sieht die Zukunft von Behin­der­ten aus? Ster­ben wir aus? Ersetzt man uns durch Robo­ter? Z.B. am Arbeitsplatz…müssen die dann im Rah­men der Gleich­be­rech­ti­gung wenig­stens behin­dert aus­se­hen, aber tip­top funktionieren?

Freut Euch auf Deutsch­lands ein­zi­gen asym­me­tri­schen Komi­ker. Es gibt Gestan­dup­tes, Gesun­ge­nes, Gele­se­nes, Impro­vi­sa­ti­on, Mul­ti­me­dia und Inklu­si­on für alle.

Kar­ten im Vor­ver­kauf gibt es unter www​.bvd​-ticket​.de.

Infos gibt es auch auf www​.kufa​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.