Ver­bands­ver­samm­lung in Lan­gen­sen­del­bach: AGV Mitt­le­re Reg­nitz mit neu­er Führungsspitze

Die neue Verbandsvorsitzenden Eva Ehrhardt-Odörfer und Verbandsgeschäftsführer Maximilian Neumann.
Die neue Verbandsvorsitzenden Eva Ehrhardt-Odörfer und Verbandsgeschäftsführer Maximilian Neumann.

Der Abwas­ser­zweck­ver­band für den Bai­ers­dor­fer Raum (AGV Mitt­le­re Reg­nitz) wähl­te in sei­ner Ver­bands­ver­samm­lung am 14.06.2022 in Lan­gen­sen­del­bach eine neue Füh­rungs­spit­ze. Der Ver­bands­vor­sitz war durch das Aus­schei­den des lang­jäh­ri­gen Ver­bands­vor­sit­zen­den Andre­as Gal­ster seit Ende des letz­ten Jah­res vakant. Die Ver­bands­ver­samm­lung wähl­te die 1. Bür­ger­mei­ste­rin der Stadt Bai­ers­dorf Eva Ehr­hardt-Odör­fer ohne Gegen­stim­me zu sei­ner Nachfolgerin.

Die­se bedank­te sich nach ihrer Wahl beim stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den Oswald Sie­ben­haar, der den Ver­band in den letz­ten 2 Jah­ren durch schwie­ri­ge Zei­ten geführt hat­te. Neben dem krank­heits­be­ding­ten Aus­fall des Vor­sit­zen­den kam es in die­ser Zeit auch noch zu einem Wech­sel in der Geschäftsführung.

Zum neu­en Geschäfts­füh­rer wur­de ein­stim­mig der Betriebs­mei­ster der Klär­an­la­ge Herr Maxi­mi­li­an Neu­mann bestimmt. Er hat­te die Auf­ga­ben bereits in den letz­ten Mona­ten kom­mis­sa­risch über­nom­men. Auf ihn kom­men in den näch­sten Jah­ren gro­ße Her­aus­for­de­run­gen zu. Neben der Sanie­rung des Haupt­samm­lers muss die 22 Jah­re alte Klär­an­la­ge tech­nisch und ener­ge­tisch auf den neue­sten Stand gebracht werden.

Der Abwas­ser- und Gewäs­ser­un­ter­hal­tungs­ver­band Mitt­le­re Reg­nitz betreut die Klär­an­la­ge und die Ver­bands­an­la­gen für die Gemein­den Effeltrich, Pox­dorf, Lan­gen­sen­del­bach und Mar­loff­stein sowie die Stadt Baiersdorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.