Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 06.06.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Pkw beschä­digt

COBURG. Ein abge­stell­ter Pkw wur­de am Pfingst­sonn­tag beschä­digt. Der 43-jäh­ri­ge Fahr­zeug­hal­ter stell­te sei­nen Renault Twin­go nachts unbe­schä­digt in einem Hin­ter­hof der Eisen­acher Stra­ße ab. Gegen 11.00 Uhr muss­te er dann fest­stel­len, dass Unbe­kann­te die Schei­ben sei­nes Pkw ein­ge­schla­gen haben.

Außen­spie­gel abgefahren

AHORN, LKR. COBURG. Am Sonn­tag, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 61-Jäh­ri­ger die Bun­des­stra­ße 303 in Rich­tung Coburg. Bei Ahorn, auf Höhe der alten Schä­fe­rei, kam dem Jeep-Fah­rer ein schwar­zer Trans­por­ter ent­ge­gen, der sehr weit links über der Fahr­bahn­mit­te hin­aus fuhr. Trotz Aus­wei­chen konn­te der Jeep-Fah­rer nicht ver­hin­dern, dass der Trans­por­ter sei­nen Außen­spie­gel abfuhr. Weder der 61-Jäh­ri­ge noch ein dahin­ter fah­ren­der Zeu­ge konn­ten das Kenn­zei­chen des schwar­zen Trans­por­ters able­sen. Der Unfall­flüch­ti­ge fuhr wei­ter in Rich­tung Tambach.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

- Fehl­an­zei­ge -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.