Zwei Welt­re­kor­de an einem Abend: Bay­reu­ther Exper­tin Marei­ke Hel­gert begei­stert beim Inter­na­tio­na­len Spea­ker Slam

Mareike Helgert Internationaler Speaker Slam Bayreuth 2022
Mareike Helgert auf der Bühne beim Internationalem Speaker Slam. Foto: Dominik Pfau

Die eige­ne Bot­schaft vor einem welt­wei­ten Publi­kum sowie einer hoch­ka­rä­ti­gen Jury knackig, prä­gnant und emo­tio­nal präsentieren

Beim drit­ten Inter­na­tio­na­len Spea­ker Slam auf zwei Büh­nen in Masters­hau­sen hat es am Wochen­en­de zwei Welt­re­kor­de gege­ben. Die Exper­tin Marei­ke Hel­gert aus Bay­reuth begei­ster­te dabei mit ihrer bewe­gen­den Rede.

Dafür braucht es Ner­ven wie Draht­sei­le: Die eige­ne Bot­schaft vor einem welt­wei­ten Publi­kum sowie einer hoch­ka­rä­ti­gen Jury knackig, prä­gnant und emo­tio­nal prä­sen­tie­ren – und das direkt auf den Punkt. Denn nach genau vier Minu­ten wird das Mikro­fon aus­ge­schal­tet. Das bedeu­tet 240 Sekun­den Zit­tern. Und Hun­der­tau­sen­de schau­en dabei zu, direkt vor Ort oder per Live­stream. Das ist der Inter­na­tio­na­le Spea­ker Slam – ähn­lich der belieb­ten Poe­try Slams, bei denen um die Wet­te gereimt oder gerappt wird.

Nach New York, Wien, Frank­furt, Ham­burg, Düs­sel­dorf, Bay­reuth, Wies­ba­den und Mün­chen fand der Inter­na­tio­na­le Spea­ker Slam am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de (27.05.) wie­der im Huns­rück statt. Beim drit­ten Red­ner­wett­streit auf zwei Büh­nen in Masters­hau­sen tra­ten die Teil­neh­men­den mit ihren per­sön­li­chen The­men gegen­ein­an­der an. Die­se waren viel­fäl­tig wie die Fina­li­stin­nen und Fina­li­sten selbst: empa­thi­sches Mar­ke­ting, Glück, Absti­nenz, Gesich­ter­le­sen, Moti­va­ti­on und mehr. Mit 140 Teil­neh­men­den wur­de damit ein neu­er Welt­re­kord auf­ge­stellt. Und nicht nur einer, son­dern zwei: Denn bei dem von Top-Spea­ker Her­mann Sche­rer ins Leben geru­fe­nen Event waren 19 ver­schie­de­ne Natio­na­li­tä­ten ver­tre­ten, so vie­le wie noch nie. Das Duell der Rede­künst­ler fand in sechs Spra­chen auf der See­büh­ne sowie in der Big Hall statt.

Zwei Welt­re­kor­de an einem Abend – in der Königs­klas­se im pro­fes­sio­nel­len Spea­king: Die Exper­tin Marei­ke Hel­gert aus Bay­reuth über­zeug­te und begei­ster­te dabei Jury und Publi­kum mit ihrer Büh­nen­per­for­mance. Ihr The­ma beim Spea­ker Slam: „Gesun­de vs. toxi­sche Bezie­hun­gen“. Bei der „Excel­lence Award“-Übergabe erklär­te sie: „Bezie­hun­gen prä­gen unser gesam­tes Leben und sind des­halb mit­ver­ant­wort­lich für Gesund­heit, Erfolg und Glück. Daher ist ein gutes Umfeld sehr wich­tig.“ Marei­ke Hel­gert wur­de anschlie­ßend von einem Kura­to­ri­um auf­grund ihrer Lei­stun­gen für den „Posi­ti­ve Chan­ge Award For A Bet­ter Busi­ness“ nominiert.

Unter den 140 Fina­li­stin­nen und Fina­li­sten befan­den sich unter ande­rem eine Ex-Pro­fi-Boxe­rin sowie meh­re­re ehe­ma­li­ge Deut­sche Mei­ste­rin­nen und Mei­ster (Rudern, Bad­min­ton, Rad­fah­ren, Steno).

Marei­ke Hel­gert ist Mode­ra­to­rin, Jour­na­li­stin, Spea­ke­rin und eine der gefrag­te­sten Exper­tin­nen Deutsch­lands auf dem Gebiet der toxi­schen (Liebes-)Beziehungen. Mit ihrer Auf­klä­rungs­ar­beit will sie zu mehr Prä­ven­ti­on und men­ta­ler Gesund­heit beitragen.

Wei­te­re Infos zu Marei­ke Hel­gert gibt es unter https://​www​.marei​ke​hel​gert​.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.