Schüt­zen­ver­ein Tell Herolds­bach – Königs­pro­kla­ma­ti­on 2022 und Ehrungen

Am 21. Mai 2022 kamen die Schüt­zen des SV Tell Herolds­bach zur dies­jäh­ri­gen Königs­pro­kla­ma­ti­on zusam­men. Dabei betei­lig­ten sich am Königs­schie­ßen 2022 ins­ge­samt 54 Schüt­zen. Den Spar­kas­sen­po­kal der Jugend sicher­te sich zum drit­ten Mal in Fol­ge Hele­na Göß­wein mit 83,0 Rin­gen und einem 49,6 Tei­ler. Anschlie­ßend wur­den die besten Mei­ster­se­ri­en und der beste Glücks­schuss aus­ge­zeich­net. Die beste Mei­ster­se­rie der Jugend schoss Hele­na Göß­wein mit 95,6 Rin­gen. Bei den Damen konn­te sich Ana-Maria Tho­mas mit einer Mei­ster­se­rie von 89,6 Rin­gen durch­set­zen und bei den Her­ren gewann Felix Mühl­mann mit her­aus­ra­gen­den 102,0 Rin­gen. Den besten Glücks­schuss erziel­te Jür­gen Tho­mas mit einem 14,1 Tei­ler. Er gewann damit gleich­zei­tig den KILI­AN GRAF VON BENT­ZEL-STURM­FE­DER-PREIS, wel­cher seit die­sem Jahr ver­ge­ben wird.

1. Vorstand Alfred Rösch, Schützenkönig Moritz Mühlmann, Schützenkönigin Ramona Frankenberger und Jugendschützenkönig Lucas Lang, 2. Schützenmeister Felix Mühlmann Foto: Privat

1. Vor­stand Alfred Rösch, Schüt­zen­kö­nig Moritz Mühl­mann, Schüt­zen­kö­ni­gin Ramo­na Fran­ken­ber­ger und Jugend­schüt­zen­kö­nig Lucas Lang, 2. Schüt­zen­mei­ster Felix Mühl­mann Foto: Privat

Schließ­lich kam es mit der Königs­pro­kla­ma­ti­on zum Höhe­punkt des Abends. Neu­er Jugend­kö­nig 2022 ist mit einem 202,2 Tei­ler Lucas Lang. Jugend­vi­ze­kö­ni­gin wur­de mit einem 356,5 Tei­ler Lau­ra Hen­schel. Den Titel der Schüt­zen­kö­ni­gin sicher­te sich mit einem 295,1 Tei­ler Ramo­na Fran­ken­ber­ger vor Ana-Maria Tho­mas mit einem 321,2 Tei­ler. Der neue Schüt­zen­kö­nig 2022 heißt Moritz Mühl­mann, der sich mit einem 234,4 Tei­ler durch­set­zen konn­te. Vize­kö­nig ist mit einem 258,8 Tei­ler Mat­thi­as Opitz.

Ehrun­gen

Franz Stähr, Hannfried Graf von Bentzel, Maria Zöbelein, Bruno Nowecki, Leonhard Stähr, 1. Vorstand Alfred Rösch Foto: Privat

Franz Stähr, Hann­fried Graf von Bent­zel, Maria Zöbe­lein, Bru­no Nowecki, Leon­hard Stähr, 1. Vor­stand Alfred Rösch Foto: Privat

Im Rah­men der Königs­pro­kla­ma­ti­on am 21. Mai 2022 ehr­te der 1. Vor­stand Alfred Rösch zahl­rei­che Mit­glie­der für 15, 25, 40, 50, 60 und sogar 70 Jah­re Mit­glied­schaft und über­reich­te ihnen Urkun­den und Ehrennadeln.

Im Anschluss bedank­te er sich bei den neu­en Ehren­mit­glie­dern für ihre jah­re­lan­ge Mit­glied­schaft und ihr Enga­ge­ment im Ver­ein. Zu Ehren­mit­glie­dern wur­den Maria Zöbe­lein, Hann­fried Graf von Bent­zel, Bru­no Nowecki, Alfons Scherl, Franz Schlei­cher, Hans-Peter Seu­bert, Franz Stähr, Leon­hard Stähr und Hans Stil­ke­rich ernannt.

Die über­ge­ord­ne­ten Ehrun­gen für ver­dien­te Funk­tio­nä­re führ­te der 2. Gausport­lei­ter Klaus Saam durch. Hier­bei erhiel­ten Chri­stin Hau, Ewald Mül­ler, Chri­sti­an Schlei­cher und Jörg Sei­del das Ehren­zei­chen des Bezirks Ober­fran­ken in Sil­ber sowie Alfred Rösch und Otto Schlei­cher das Ehren­zei­chen des Bezirks Ober­fran­ken in Gold.

Roland Bin­kert erhielt das Ehren­ab­zei­chen „In Aner­ken­nung“ des BSSB für sei­ne Treue Mit­ar­beit, die er bereits vie­le Jah­re im Ver­ein gelei­stet hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.