Göß­wein­stein: Fran­ken­weg-Trail 2022 am 29. Mai

Mit neu­em Namen und neu­em Ziel­ort prä­sen­tiert sich in die­sem Jahr der Fran­ken­weg-Trail als Fort­füh­rung des Fran­ken­weg-Lau­fes. Nach über zwei Jahren
Zwangs­pau­se kann die Sport-Ver­an­stal­tung die­sen Sonn­tag, 29. Mai end­lich wie­der statt­fin­den. Ins­ge­samt etwa 300 Sportler*innen bege­ben sich in der land­schaft­lich spek­ta­ku­lä­ren Umge­bung der Frän­ki­schen Schweiz auf die Strecke des Fran­ken­wegs über vie­le her­aus­for­dern­de Trail-Abschnit­te mit Wur­zeln, Stei­nen sowie Trep­pen ent­lang der Natur­denk­mä­ler wie Oswald­höh­le und Rie­sen­burg sowie dem But­ten­steig zur Burg Göß­wein­stein hoch.

Vie­le der Akti­ven haben ihre Start­plät­ze seit der ursprüng­lich für Juni 2020 geplan­ten Aus­ga­be behal­ten, so dass die Mel­de­li­ste bereits Anfang 2022 aus­ge­bucht war.
Neben der 42 KM Mara­thon­strecke inkl. 2–4er Staf­fel wird außer­dem eine Halb­ma­ra­thon-Distanz und der 12 KM Genuss-Trail für Trailrun­ning und Nor­dic Wal­king ange­bo­ten. Die Strecken­füh­rung kon­zen­triert sich nun auf den Land­kreis Forch­heim. Bei der Mara­thon-Distanz han­delt es sich um eine Pen­del­strecke mit Start um 7:30 Uhr im Kur­park Göß­wein­stein und Wen­de­punkt auf dem Hum­mer­stein ober­halb von Gas­sel­dorf. Die Halb­ma­ra­thon-Strecke star­tet um 8:15 Uhr vor dem Hummerstein
und der Genuss-Trail um 9:30 Uhr am Fran­ken­weg-Wan­der­park­platz Doo­ser Berg ober­halb von Muggendorf.

Der Ziel­ein­lauf befin­det sich für alle drei Distan­zen im Kur­park in Göß­wein­stein gegen­über des Höhen­schwimm­bads, wo die Sportler*innen zwi­schen 10 Uhr und
15:30 Uhr erwar­tet wer­den. Aus­ge­rich­tet wird der Fran­ken­weg-Trail vom Erleb­nis­lauf-Team um Micha­el Cipura aus Pretz­feld im Auf­trag des Ver­an­stal­ters Kul­tur- und Sport­amt des Land­krei­ses Forchheim.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.