Bam­berg: Bri­git­te Glos aus Anstalts­bei­rat der JVA Ebrach verabschiedet

Bri­git­te Glos ist aus dem Anstalts­bei­rat der JVA Ebrach aus­ge­schie­den. Die ehe­ma­li­ge Vor­sit­zen­de der Geschäfts­füh­rung der Agen­tur für Arbeit Bam­berg wur­de vom Vor­sit­zen­den des Gre­mi­ums, MdL Hol­ger Dre­mel, zusam­men mit dem Anstalts­lei­ter Ger­hard Wei­gand offi­zi­ell verabschiedet.

„Bri­git­te Glos war in Ihrer 3‑jährigen Tätig­keit als Mit­glied des Anstalts­bei­rats ein Garant für die her­vor­ra­gen­de Koope­ra­ti­on der JVA Ebrach mit der Agen­tur für Arbeit. In sämt­li­chen Ange­le­gen­hei­ten der Berufs­be­ra­tung und der Arbeits­ver­mitt­lung sowie bei der För­de­rung und Durch­füh­rung von beruf­li­chen Bil­dungs­maß­nah­men stand sie stets als Ansprech­part­ne­rin zur Ver­fü­gung. Die Zusam­men­ar­beit der JVA Ebrach mit der Agen­tur für Arbeit ist von lang­jäh­ri­ger inten­si­ver und ver­trau­ens­vol­ler Zusam­men­ar­beit geprägt und zwar bereits schon vie­le Jah­re, bevor es offi­zi­ell Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­run­gen zum Über­gangs­ma­nage­ment zwi­schen der Bun­des­agen­tur für Arbeit und dem BayStMJ gege­ben hat“, so Dremel.

Die Nach­fol­ge von Bri­git­te Glos im Anstalts­bei­rat über­nimmt der aktu­el­le Vor­sit­zen­de der Geschäfts­füh­rung der Agen­tur für Arbeit Bam­berg Ste­fan Tre­bes, der in der näch­sten Sit­zung ein­ge­führt wird.

Als Dank wur­den Bri­git­te Glos Blu­men und ein Prä­sent aus dem Arbeits­the­ra­peu­ti­schen Betrieb überreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.