Schu­len im Land­kreis Bam­berg erhal­ten Bücher­spen­den für die Leseförderung

Wei­te­rer Schub für die Lese­för­de­rung: Der MEN­TOR-Ver­ein im Land­kreis Bam­berg hat von der Stif­tung Lesen eine groß­zü­gi­ge Sach­spen­de erhal­ten. Ins­ge­samt 21 Vor­le­se­kof­fer, jeder etwa 170 Euro wert und gefüllt mit aktu­el­len Büchern für ver­schie­de­ne Alters­stu­fen, wer­den dem­nächst an all jene Grund- und Mit­tel­schu­len wei­ter­ge­ge­ben, an denen die indi­vi­du­el­le Lese­för­de­rung nach dem MEN­TOR-Prin­zip stattfindet.

Landrat Johann Kalb und Dr. Christian Lorenz, Leiter des Bildungsbüros, freuen sich über die großzügige Spende der Stiftung Lesen. (Quelle: LRA Bamberg)

Land­rat Johann Kalb und Dr. Chri­sti­an Lorenz, Lei­ter des Bil­dungs­bü­ros, freu­en sich über die groß­zü­gi­ge Spen­de der Stif­tung Lesen.
(Quel­le: LRA Bamberg)

Land­rat Johann Kalb, selbst erster Vor­sit­zen­der des MEN­TOR-Ver­eins, freut sich über die­se gute Nach­richt: „Eine gute Lese­kom­pe­tenz ist ele­men­ta­re Vor­aus­set­zung für Erfolg in der Schu­le und spä­ter im Beruf. Die dafür nöti­ge Lese­freu­de ist bei vie­len Kin­dern und Jugend­li­chen aber auch durch die Aus­wir­kun­gen der Pan­de­mie viel zu kurz gekom­men. Ich dan­ke allen Ehren­amt­li­chen, die sich mit MEN­TOR für die Lese­för­de­rung bei Kin­dern und Jugend­li­chen enga­gie­ren. Ihr wich­ti­ger Ein­satz kann durch die neu­en Vor­le­se­kof­fer wei­ter unter­stützt werden.“

Die Vor­le­se­kof­fer ste­hen vor­ran­gig für die Lese­men­to­rin­nen und Lese­men­to­ren zur Ver­fü­gung, die ein­mal wöchent­lich für eine Stun­de jeweils ein ein­zel­nes Kind im Anschluss an den Unter­richt för­dern. Natür­lich kön­nen sie aber von den Schu­len auch für ande­re Zwecke genutzt wer­den, zum Bei­spiel in den Will­kom­mens­grup­pen für ukrai­ni­sche Kin­der, die bis­lang schon an 18 Schu­len im Land­kreis ein­ge­rich­tet wurden.

Der MEN­TOR-Ver­ein möch­te sein Ange­bot erwei­tern und ist des­halb auf der Suche nach wei­te­ren Men­schen, die sich für die Lese­för­de­rung ein­set­zen möch­ten. Inter­es­sier­te fin­den Infor­ma­tio­nen dazu unter www​.bil​dungs​re​gi​on​-bam​berg​.de/​m​e​n​tor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.