IHK-Gre­mi­um Bam­berg ver­ab­schie­det erfolg­rei­che Absol­ven­ten der Ausbildung

284 jun­ge Fach­kräf­te erhal­ten ihre Zeugnisse

20 Absolventinnen und Absolventen hatten die Prüfung mit der Note 1 bestanden. Gremiumsvorsitzender Herbert Grimmer, Basketballprofi Christian Sengfelder, Wolfgang Heyder (hinten, v.r.), stv. Gremiumsvorsitzender, sowie Wolfram Brehm (r.), stv. IHK-Hauptgeschäftsführer gratulierten / Foto: Ochs

20 Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten hat­ten die Prü­fung mit der Note 1 bestan­den. Gre­mi­ums­vor­sit­zen­der Her­bert Grim­mer, Bas­ket­ball­pro­fi Chri­sti­an Seng­fel­der, Wolf­gang Heyder (hin­ten, v.r.), stv. Gre­mi­ums­vor­sit­zen­der, sowie Wolf­ram Brehm (r.), stv. IHK-Haupt­ge­schäfts­füh­rer gra­tu­lier­ten / Foto: Ochs

In einer Fei­er­stun­de in der Kon­zert- und Kon­gress­hal­le hat die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth die erfolg­rei­chen Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten der IHK-Aus­bil­dungs­prü­fun­gen aus Stadt und Land­kreis Bam­berg geehrt. Eine beson­de­re Wür­di­gung erhiel­ten dabei 20 Prü­fungs­be­ste, die ihre Aus­bil­dung mit der Note 1 abge­schlos­sen haben. Her­bert Grim­mer, IHK-Vize­prä­si­dent und Vor­sit­zen­der des IHK-Gre­mi­ums Bam­berg, zoll­te allen Absol­vie­ren­den Respekt für das Erreichte.

„Das The­ma Aus­bil­dung ist für mich schon immer eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit. Seit 1999 bil­de ich selbst in mei­ner Fir­ma aus und des­halb freue ich mich beson­ders, Ihnen heu­te zu der erfolg­rei­chen Aus­bil­dung gra­tu­lie­ren zu dür­fen“, so Grim­mer. „Sie dür­fen stolz dar­auf sein, was Sie erreicht haben.“ Ins­ge­samt haben 284 Aus­zu­bil­den­de die Aus­bil­dung erfolg­reich abge­schlos­sen. 139 von ihnen haben einen kauf­män­ni­schen Beruf erlernt, 145 einen gewerb­li­chen Aus­bil­dungs­be­ruf. „Aktu­ell ste­hen vie­le Unter­neh­men auf­grund der Ukrai­ne-Kri­se vor gro­ßen Her­aus­for­de­run­gen“, so der Gre­mi­ums­vor­sit­zen­de. „Ich freue mich sehr, wenn Sie zukünf­tig wei­ter­hin durch Ihr Enga­ge­ment Ihrem Unter­neh­men und unser Regi­on Ober­fran­ken hel­fen, die Spur zu halten.“

Zu Beginn der Fei­er­stun­de haben die Rap­tors-Cheer­lea­der aus Lit­zen­dorf den Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten auf der Büh­ne einen beson­de­ren Emp­fang berei­tet. Pas­send dazu der Ehren­gast des Abends: Chri­sti­an Seng­fel­der, Mann­schafts­ka­pi­tän der Bas­ket­bal­ler von Bro­se Bam­berg sowie Spie­ler der deut­schen Bas­ket­ball­na­tio­nal­mann­schaft, gab den Absol­vie­ren­den im Gespräch mit Mana­ger Wolf­gang Heyder eini­ge Par­al­le­len zwi­schen Sport und Berufs­le­ben mit auf den Weg. Nicht auf­zu­hö­ren an sich zu arbei­ten, Team­geist ent­wickeln und den Spaß am täg­li­chen Tun erhal­ten: Das sei im Bas­ket­ball und im Beruf glei­cher­ma­ßen wichtig.

Stell­ver­tre­tend für alle Absol­ven­tin­nen und Absol­ven­ten blick­te Vero­ni­ka Tidl, die ihre Aus­bil­dung bei der bock Büro­or­ga­ni­sa­ti­on GmbH in Hall­stadt absol­viert hat, auf die Aus­bil­dung zurück – die in der Coro­na-Pan­de­mie unter vor­her nicht gekann­ten Bedin­gun­gen statt­fand. „Dan­ke an unse­re Aus­bil­de­rin­nen und Aus­bil­der, Vor­ge­set­zen und Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die uns das prak­ti­sche Wis­sen ver­mit­telt haben, obwohl die Gesamt­si­tua­ti­on nicht immer ein­fach war; dan­ke an unse­re Leh­re­rin­nen und Leh­rer in der Berufs­schu­le, die uns trotz Home­schoo­ling so gut auf die Prü­fung vor­be­rei­tet haben, sodass wir jetzt unse­ren bestan­de­nen Abschluss fei­ern kön­nen“, so Tidl.

Als Prü­fungs­be­ste wur­den aus­ge­zeich­net: Lukas Chri­sta (Joseph-Stif­tung, kirch­li­ches Woh­nungs­un­ter­neh­men, Bam­berg); Domi­nik Chrzaszcz (REWE Mat­thi­as Fröh­lich oHG, Bam­berg); Fabi­an Chu­do­ba (Wie­land Elec­tric GmbH, Bam­berg); The­re­sa Derin­ger (Mes­sing­schla­ger GmbH & Co. KG, Bau­nach); Dani­el Heu­beck (LOESCH Ver­packungs­tech­nik GmbH + Co. KG, Alten­dorf); Jochen Hüb­ner (bfz Bam­berg Beruf­li­che Fort­bil­dungs­zen­tren der Bay­er. Wirt­schaft, Bam­berg), Danie­la Kolod­ziej (Mes­sing­schla­ger GmbH & Co. KG, Bau­nach); Moritz Johan­nes Lah­ner (Albéa Deutsch­land GmbH, Scheß­litz); Leo­nie Lang (Robert Bosch GmbH, Bam­berg); Marie Langhein­rich (NH-Ver­triebs-GmbH & Co​.KG, Hirschaid); The­re­sa Pfaff (Greiff-Mode GmbH & Co. KG, Bam­berg); Lara Rascher (Robert Bosch GmbH, Bam­berg); Kevin Roß (RZB Rudolf Zim­mer­mann, Bam­berg GmbH, Bam­berg); Flo­ri­an Schiff­ner (SAINT-GOBAIN Glas­so­lu­ti­ons Iso­lier­glas-Cen­ter GmbH, Bam­berg); Anna-Lena Schlä­ger (Robert Bosch GmbH, Bam­berg); Leon Schmid (Kauf­land SB-Waren­haus GmbH & Co. KG, Bam­berg); Ali­na See­ger (Zweck­ver­band Spar­kas­se Bam­berg, Bam­berg); Vero­ni­ka Tidl (bock büro­or­ga­ni­sa­ti­on GmbH, Hall­stadt); Fran­ka Wen­zel (RZB Rudolf Zim­mer­mann, Bam­berg GmbH, Bam­berg); Cari­na Werth­mann (LOESCH Ver­packungs­tech­nik GmbH + Co. KG, Altendorf).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.