Mobi­li­täts-Forum in Bay­reuth und Erlangen

Mobi­li­tät – ein schwie­ri­ges The­ma, wenn es um „weni­ger“ und „bes­ser“ geht

Nicht nur schwie­rig, son­dern regel­recht emo­ti­ons­ge­la­den, denn wer will schon ger­ne auf die Frei­hei­ten ver­zich­ten, die ein jeder­zeit ver­füg­ba­res eige­nes Fahr­zeug bie­tet? Doch: Wie bewah­ren wir unse­re Städ­te vor dem längst dro­hen­den Ver­kehrs­cha­os? Wie über­zeu­gen wir Men­schen von der Bequem­lich­keit eines öffent­li­chen Nah­ver­kehrs? Wie schaf­fen wir wie­der mehr Platz für Men­schen, ja für ein Mit­ein­an­der-Leben, in den Städ­ten, in ihren öffent­li­chen Räu­men? Und: Wie gelingt eine gute Anbin­dung des Umlan­des an die Versorgungszentren?

Die­se The­men will das forum1.5 Mit­tel­fran­ken und das forum1.5 Bay­reuth vom 28. bis 30.4.22 mit Ver­tre­ter aus Kom­mu­nen und Stadt­wer­ke, Anbie­tern des öffent­li­chen Nah­ver­kehrs, Inter­es­sen­grup­pen – schlicht allen dis­ku­tie­ren, die nach Lösun­gen suchen für mehr Lebens­qua­li­tät in unse­ren Bal­lungs­zen­tren, für die drin­gen­de Absen­kung der Treib­haus­gas­emis­sio­nen im ein­zi­gen Sek­tor, in dem die Emis­sio­nen, der Lärm, der Fein­staub wei­ter stei­gen: dem Verkehr.

Beim forum1.5 Mit­tel­fran­ken stel­len wir am 29.4. vor­mit­tags alter­na­ti­ve Mobi­li­täts­for­men vor: ury­de (eine Ruf-App), das land­kreis­wei­se Car­sha­ring der Regio­nal­wer­ke Bam­berg und den Ruf­bus der Stadt Pfaf­fen­ho­fen. Gleich­zei­tig dis­ku­tie­ren wir, wie Hoch­schul­mo­bi­li­tät nach­hal­ti­ger wer­den kann. Nach­mit­tags fra­gen wir die Ago­ra Ver­kehrs­wen­de nach den Mög­lich­kei­ten des beschleu­nig­ten Aus­baus des ÖPNV, danach dis­ku­tie­ren wir mit EVUs die Poten­tia­le der Sek­to­ren­kopp­lung. Abends laden wir ein, über die Zukunft Stadt nach­zu­den­ken – was hat Woh­nen mit Mobi­li­tät zu tun?

Wich­tig für Kom­mu­nen ist auch der gesam­te Sams­tag­vor­mit­tag (30.4.) denn hier wol­len wir u.a. mit einem Ver­tre­ter des Städ­te­tags dis­ku­tie­ren, wel­che Hand­lungs­spiel­räu­me auf der unter­sten poli­ti­schen Hand­lungs­ebe­ne liegen.

Die Ein­zel­ver­an­stal­tun­gen fin­den in Prä­senz statt, Vor­trä­ge wer­den gestreamt. Alle wei­te­ren Infor­ma­tio­nen (Pro­gramm und Anmel­dung) fin­den Sie auf www​.foru​m1​punk​t5​-mfr​.de und www​.foru​m1​punk​t5​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.