Bam­ber­ger Spiel­mo­bil tourt durch die Stadt – Ab 21. April 2022 macht es Halt an zahl­rei­chen Spiel­plät­zen in den Bam­ber­ger Stadtteilen

Jede Woche kommt das Spiel­mo­bil im Auf­trag der Stadt Bam­berg von Mitt­woch bis Frei­tag in einem ande­ren Stadt­vier­tel vor­bei. Die erste Sta­ti­on des Jah­res ist tra­di­tio­nell am 21. April 2022 auf dem Max­platz. Für die ersten Wochen sind Ein­sät­ze unter ande­rem in der Gereuth, im Baben­ber­ger Vier­tel, in der NATO-Sied­lung, auf der ERBA und im Hain geplant. Neu dabei in die­sem Jahr sind das Scha­eff­ler- und das Mega­lith-Gelän­de. Ins­ge­samt wer­den knapp 60 Ein­sät­ze stattfinden.

Es geht los mit dem The­ma „Krea­ti­ve Köp­fe: Kin­der­künst­ler in Akti­on“, bei dem die Kin­der sich von ihrer künst­le­ri­schen Sei­te zei­gen und expe­ri­men­tel­les Gestal­ten ken­nen­ler­nen. Anschlie­ßend kön­nen sie unter dem Mot­to „Yes we can! – Kin­der bestim­men“ kom­mu­ni­zie­ren, was sie den­ken, was sie falsch oder rich­tig fin­den und wie Bam­berg ihrer Mei­nung nach aus­se­hen soll­te. Ab Mit­te Mai ent­decken sie als „Klei­ne Bota­ni­ker – Das gro­ße Wach­sen!“ Pflan­zen und Tie­re, bau­en ihnen ein Zuhau­se und tun ihnen etwas Gutes.

Wie jedes Jahr ist auch in den Som­mer­fe­ri­en wie­der die Hüt­ten­stadt auf der Bam­ber­ger Jahn­wie­se für drei Wochen ab dem 01. August 2022 geplant. Auch die im ver­gan­ge­nen Jahr erfolg­reich auf­ge­bau­te Koope­ra­ti­on mit der Stadt­bau GmbH Bam­berg wird wei­ter­ge­führt: Von Juni bis Okto­ber sind zusätz­lich ins­ge­samt 12 Sta­tio­nen in Wohn­ge­bie­ten der Stadt­bau Bam­berg geplant.

Dar­über hin­aus konn­te das Spiel­mo­bil in Zusam­men­ar­beit mit der Stadt Bam­berg kurz­fri­stig bereits meh­re­re Ter­mi­ne für Will­kom­mens-Ein­sät­ze in den ver­schie­de­nen Unter­künf­ten für die ukrai­ni­schen Kin­der orga­ni­sie­ren. Das Ange­bot wur­de mit gro­ßer Begei­ste­rung und Spiel­freu­de angenommen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu den Ter­mi­nen und Ein­satz­or­ten wer­den regel­mä­ßig unter www​.spiel​mo​bil​-bam​berg​.de bekannt gegeben.

Die näch­sten Ein­sät­ze im Überblick:

Frei­tag
22. Apr.
15–18 Uhr
Distelweg

Mitt­woch
27. Apr.
15–18 Uhr
Sun-Zentrum

Don­ners­tag
28. Apr.
15–18 Uhr
Eschenweg

Frei­tag
29. Apr.
15–18 Uhr
ERBA

Mitt­woch
04. Mai.
14–17 Uhr
MS Gaustadt

Don­ners­tag
05. Mai.
16–19 Uhr

Frei­tag
06. Mai.
15–18 Uhr
Distelweg

Mitt­woch
11. Mai.
15–18 Uhr
Hain

Don­ners­tag
12. Mai.
15–18 Uhr
Kunigundendamm

Frei­tag
13. Mai.
15–18 Uhr
Troppauplatz

Was ist das Bam­ber­ger Spielmobil?

Das Spiel­mo­bil ist seit 40 Jah­ren eine wich­ti­ge Insti­tu­ti­on für die Bam­ber­ger Kin­der und Jugend­li­chen. Seit 1992 ist der Trä­ger Cha­peau Claque e.V. im Auf­trag der Stadt Bam­berg in den Bam­ber­ger Stadt­tei­len unter­wegs. Basis­fi­nan­ziert wird das Spiel­mo­bil über das Stadt­ju­gend­amt Bam­berg. Dar­über hin­aus akqui­riert Cha­peau Claque e.V. wei­te­re För­der­mit­tel vom Bund, diver­se Stif­tun­gen und durch Spenden.

Unter dem Mot­to „Da spie­len, wo die Kin­der woh­nen“ schafft das Spiel­mo­bil unter pro­fes­sio­nel­ler päd­ago­gi­scher Anlei­tung in unmit­tel­ba­rem Wohn­um­feld Raum für Spiel, Bewe­gung, Krea­ti­vi­tät und Begeg­nung. Hin­zu kommt seit vie­len Jah­ren in den Som­mer­fe­ri­en die belieb­te Hüt­ten­stadt auf der Jahnwiese.

Zudem gibt es die Mög­lich­keit, zahl­rei­che Spiel­ge­rä­te aus dem Spiel­mo­bil­la­ger für einen klei­nen Betrag aus­zu­lei­hen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Ver­leih und den Kon­di­tio­nen unter www​.spiel​mo​bil​-bam​berg​.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.