„DerEn­te“ im Jun­gen Thea­ter Forchheim

DerEnte © René Kraus
DerEnte © René Kraus

Schon nach dem Schlüp­fen wuchs „DerEn­te“ unter sei­nem bür­ger­li­chen Namen René Kraus, als Sohn eines Schlag­zeu­gers, mit der Musik her­an. Sei­ne eige­ne musi­ka­li­sche Lauf­bahn begann daher schon im Kin­des­al­ter. Nach dem gele­gent­li­chen Wir­beln der Drum­sticks sei­nes Vaters, des Schwin­gens der Block­flö­te in der Grund­schu­le und der Zuwen­dung zur E‑Orgel zeig­te sich sehr bald, dass ein Instru­ment für ihn nicht genug ist. Der eige­ne Ehr­geiz alle Instru­men­te zu ver­ei­nen und auch mög­lichst „zeit­gleich“ damit live zu spie­len brach­te schließ­lich im Jah­re 2009 das Pro­jekt „DerEn­te“ her­vor. Die Teil­nah­me an diver­sen Lie­der­ma­chers­lams führ­te ihn schließ­lich mit dem dama­li­gen Lie­der­ma­cher „San­dy­nell“ zusam­men, wodurch er im spä­te­ren Zeit­ver­lauf bei der bekann­ten Erlan­ger Fun-Metal-Band „J.B.O.“ lan­de­te und bis heu­te als Show­man tätig ist.

Im Novem­ber 2017 brach­te „DerEn­te“ schließ­lich sein Debüt­Al­bum mit dem Titel „Ich bin DerEn­te!“ in Eigen­re­gie her­aus. Drei Jah­re spä­ter – im Novem­ber 2020 – folg­te das zwei­te Album „Smash That Uke!“. Im Sep­tem­ber 2018 wur­de DerEn­te durch den Radio­sen­der Anten­ne Bay­ern und dem GOP-Varie­té-Thea­ter Mün­chens zu „Bayern´s besten Sound­akro­ba­ten“ gekürt. Im Novem­ber 2019 wur­de DerEn­te mit dem För­der­preis des Wett­be­werbs „Köl­ner Applaus!“ des Vier­takt e.V. aus­ge­zeich­net. Im März 2020 aus­ge­zeich­net mit vom Gol­de­nen Künst­ler­ma­ga­zin „KM“ des GEDU-Ver­lags zum „Künst­ler des Jah­res 2020“ in der Spar­te „Sound-Akro­ba­tik“.

Heu­te kann man DerEn­te als Lie­der­ma­cher, Stra­ssen­künst­ler, J.B.O.-Showman, Mul­ti­in­stru­men­ta­list und Metal­bas­sist bei diver­sen Ver­an­stal­tun­gen antref­fen und live erle­ben. Getreu dem Mot­to „In Allem und Jedem steckt etwas Musik!“

DerEn­te – In Allem und Jedem steckt etwas Musik!

  • Frei­tag, 08.04.2022, 20:00
  • Jun­ges Thea­ter Forch­heim, Kasern­stra­ße 9, 91301 Forchheim
  • Kar­ten gibt es
  • bei allen an das Reser­vix Ticket­sy­stem ange­schlos­se­nen Vor­ver­kaufs­stel­len, in Forch­heim z.B. NN-Ticket-Point Forch­heim, Horn­schuch­al­lee 7 (09191/722011),
  • Sowie jeder­zeit online unter www​.jtf​.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.