Jens Güt­her wie­der Burg­kunst­adter Stadtmeister

Symbol-Bild Schach

Am Frei­tag ging die Burg­kunst­adter Schach – Stadt­mei­ster­schaft 2021 / 22 zu Ende. Stadt­mei­ster wur­de wie­der Jens Güt­her, Spit­zen­spie­ler der 1. Mann­schaft und zugleich Jugend­trai­ner der Schach­spie­ler­ver­ei­ni­gung 1931 Burg­kunst­adt e.V. . Für Güt­her ist es der 6. Stadt­mei­ster­ti­tel. Er war auch der letz­te Titel­trä­ger in der Sai­son 2019/20.

Jens Güther

Jens Güt­her

Aus­ge­rech­net im Jubi­lä­ums­jahr 2021 konn­te die Stadt­mei­ster­schaft wegen Coro­na ja nicht statt­fin­den. Güt­her blieb in der dop­pel­run­dig aus­ge­führ­ten Mei­ster­schaft unge­schla­gen. Er gewann alle Par­tien bis auf zwei Remis gegen den Zweit­pla­zier­ten Tho­mas Mül­ler. Die­ser wie­der­um ver­lor eine Par­tie nach über 4‑stündigem Kampf gegen Alt­mei­ster Wolf­gang Karol. Karol, der in der 2. Mann­schaft spielt, erreich­te durch die­sen Sieg den 3.Platz und bewies, dass man beim Schach auch mit 85 Jah­ren noch aus­ge­zeich­net mit­spie­len kann!

1.Vorsitzender Mül­ler gab noch fol­gen­de Ter­mi­ne bekannt:

  • Am Frei­tag, den 8.April fin­det das letz­te Jugend­trai­ning vor den Oster­fe­ri­en statt. Ab 17 Uhr für Schü­ler und Anfän­ger, von 18 – 20 Uhr für Jugend­li­che. Ab 20 Uhr fin­det dann das ver­scho­be­ne Sai­son-Eröff­nungs­blitz­tur­nier statt.
  • Die Jah­res­haupt­ver­samm­lung ist für Frei­tag, den 6 Mai geplant. Im Ver­eins­lo­kal „Hotel Drei Kro­nen“ gilt wei­ter­hin die 3G-Regel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.