SKC Eggols­heim gegen SKC Sie­mau Coburg erfolgreich

symbolbild kegeln

Die Lan­des­li­ga­keg­ler des SKC´67 Eggols­heim besie­gen den SKC Sie­mau Coburg aus­wärts glatt mit 8:0 und unter­strei­chen unter ande­rem mit einem neu­en Klub­re­kord von 3509 Holz Tabel­len­platz 1.

Das Aus­kund­schaf­ten der Geg­ner vor dem Spiel hat sich aus­ge­zahlt. Die von Kapi­tän Kai Post­ler geän­der­te Starting‑6 der Egger­bach­ta­ler brach­te Coburg von Anfang an in Bedräng­nis. Mar­kus Haus­ner zeig­te im unge­wohn­ten Start­paar ein feh­ler­frei­es Spiel und hol­te mit 591:551 Mann­schafts­punkt Nr. 1. Mit 236 Holz zeig­te er im Abräu­men sein gan­zes Kön­nen. Eine Schip­pe drauf konn­te der erst 20jährige Mar­co Edel­mann legen. Mit 602:524 schramm­te er nur knapp an einer per­sön­li­chen Best­lei­stung vor­bei, erspiel­te aber gleich im ersten Spiel­drit­tel den Tages­best­wert. Die Beloh­nung: Ein sat­tes Plus von 118 Holz!

Auch das SKC-Mit­tel­paar bestehend aus Andre­as Graf und Kai Post­ler lies dem Heim­team kei­ne Chan­ce. Wäh­rend Graf mit 585:500 für einen noch höhe­ren Holz­vor­sprung sorg­te, behaup­te­te sich der Kapi­tän mit 579:574. 4:0 nach MP und ein Plus von 208 Holz! Dies bedeu­te­te natür­lich die Vor­ent­schei­dung. „Bes­ser konn­te es nicht lau­fen“, so Postler.

Nun galt es für die bei­den Schluss­spie­ler Chri­sto­pher Schlund und den wie­der ein­satz­fä­hi­gen Frank Stein­hoff den eige­nen Klub­re­kord in Höhe von 3499 Holz zu über­spie­len und die bei­den ver­blei­ben­den MP zu kas­sie­ren. Bei­de unter­la­gen aller­dings im ersten Satz. Schlund zog nun aber gewal­tig an. Schluss­end­lich hol­te er sich sou­ve­rän mit 580:550 einen wei­te­ren MP. Stein­hoff, nach zwei Sät­zen 0:2 und 40 Holz in Rück­stand, voll­brach­te in sei­nem drit­ten den Satz des Tages (170 Holz). Hauch­dünn mit 572:571 bei Satz­gleich­heit gelang ihm am Ende sogar noch der fina­le MP zum 8:0‑Auswärtserfolg.

Mit 3509 wur­de der eige­ne Klub­re­kord um zehn Holz über­spielt. Coburg, das unter sei­nem Niveau agier­te, hat­te an die­sem Tag tat­säch­lich kei­ne Chan­cen (3270). „Mit der geschlos­se­nen Mann­schafts­lei­stung kön­nen wir sehr zufrie­den sein. Wir wer­den die kom­men­den Wochen wei­ter­ar­bei­ten um bei jedem Spiel an die Gren­zen zu gehen“, so Post­ler nach Spielende.

Spiel im Überblick:

Lan­des­li­ga Nord: SKC Sie­mau Coburg – SKC´67 Eggols­heim 0:8‑MP (6:18-SP; 3270:3509)

  • Mar­kus Haus­ner 2:2 591:551
  • Mar­co Edel­mann 4:0 602:524
  • Andre­as Graf 4:0 585:500
  • Kai Post­ler 3:1 579:574
  • Chri­sto­pher Schlund 3:1 580:550
  • Frank Stein­hoff 2:2 572:571

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.