Poli­zei­be­richt Hoch­fran­ken vom 20.03.2022

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg

Zeu­gen nach Fahr­rad­dieb­stahl gesucht

Ein bis­lang unbe­kann­ter Täter ent­wen­de­te im Zeit­raum von Frei­tag­abend, den 18.03.2022 bis Sams­tag­mor­gen, den 19.03.2022, ein sil­ber­nes Damen­rad von einem Hof eines Mehr­fa­mi­li­en­hau­ses mit Arzt­pra­xis in der Stra­ße Mühl­damm in Coburg. Das Fahr­rad war zusätz­lich mit einem Zah­len­schloss gesi­chert und stand vor dem Dieb­stahl in einem Fahrradständer.

Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kön­nen, wer­den gebe­ten sich unter der Tele­fon­num­mer 09561/645–0 an die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg zu wenden.

Anhän­ger gestoh­len – Zeu­gen gesucht

Am Sams­tag­nach­mit­tag (19.03.2022) nahm die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg Ermitt­lun­gen nach einem Dieb­stahl eines wei­ßen Auto­an­hän­gers auf. Der Anhän­ger wur­de zuletzt am Frei­tag, den 18.03.2022, gegen 20:00 Uhr, gese­hen. Er war vom Besit­zer auf einer Frei­flä­che neben einer Möbel­fir­ma in der Ehr­li­cher Stra­ße in 96237 Ebersdorf/​Orts­teil Frohn­lach abge­stellt. Die Frei­flä­che liegt direkt gegen­über der Bun­des­stra­ße 303. Der Anhän­ger ist nach oben hin mit einem wei­ßen Auf­bau geschlos­se­nen und hat kei­ne Kenn­zei­chen angebracht.

Die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg sucht nun auf­merk­sa­me Ver­kehrs­teil­neh­mer, die sach­dien­li­che Hin­wei­se zum Dieb­stahl des Anhän­gers geben können.

Mit­ar­bei­te­rin stellt Ladendieb

Am Sams­tag­abend begab sich ein 23-Jäh­ri­ger in einen Ver­brau­cher­markt nach Dörf­les-Esbach und woll­te dort ein Par­fum sowie einen Laut­spre­cher im Gesamt­wert von ca. 23 Euro ent­wen­den. Der Dieb­stahl wur­de von einer auf­merk­sa­men Mit­ar­bei­te­rin beob­ach­tet, die die Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg ver­stän­dig­te. Den Tat­ver­däch­ti­gen erwar­tet nun eine Anzei­ge wegen Ladendiebstahls.

Wider­ruf: 87-Jäh­ri­ger aus Lau­ter­tal vermisst

LAU­TER­TAL, UNTER­LAU­TER, LKR. COBURG. Seit Frei­tag, den 18.03.2022, wird der 87-jäh­ri­ge Wal­ter Zucker aus Unter­lau­ter vermisst.

Seit dem Nach­mit­tag des 20.03.2022 besteht trau­ri­ge Gewissheit.

Der Ver­miss­te wur­de am Nach­mit­tag des 20.03.2022 durch Ange­hö­ri­ge der Poli­zei­in­spek­ti­on Coburg, nach einem Hin­weis aus Bevöl­ke­rung, leb­los aufgefunden.

Die wei­te­ren Ermitt­lun­gen hier­zu über­nahm die Kri­mi­nal­po­li­zei­in­spek­ti­on Coburg.

Land­kreis Hof / Poli­zei­prä­si­di­um Oberfranken

Ein­bruch­ver­such fehlgeschlagen

NAI­LA, LKR. HOF. In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag, mach­te sich ein Ein­bre­cher ver­geb­lich an einer Kel­ler­tür in Nai­la zu schaf­fen. Unver­rich­te­ter Din­ge zog er von dan­nen. Die Kri­mi­nal­po­li­zei Hof hat die Ermitt­lun­gen über­nom­men und sucht nach Zeugen.

Gegen 21.30 Uhr hör­te der 39-jäh­ri­ge Eigen­tü­mer ein ver­däch­ti­ges Krat­zen an sei­ner Kel­ler­tür. Beim Blick aus dem Fen­ster, sah er eine Per­son uner­kannt von sei­nem Grund­stück ver­schwin­den. Fri­sche Kratz­spu­ren an der Kel­ler­tür deu­ten dar­auf hin, dass der Unbe­kann­te ver­sucht hat­te, sich Zutritt zu dem Ein­fa­mi­li­en­haus zu verschaffen.

Es ent­stand ein gerin­ger Sachschaden.

Zeu­gen, die Sams­tag­nacht, gegen 21.30 Uhr, im Bereich „Am Hang“ in Nai­la ver­däch­ti­ge Per­so­nen und/​oder Fahr­zeu­ge wahr­ge­nom­men haben, wer­den gebe­ten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704–0 mit der Kri­po Hof in Ver­bin­dung zu sitzen.

Poli­zei­in­spek­ti­on Kronach

Auto ange­fah­ren – Ver­ur­sa­cher nicht bekannt

Kro­nach (Stadt) – Am Sams­tag­nach­mit­tag, 19.03.22, im Zeit­raum 14:15 – 14:30 Uhr, wur­de ein gepark­ter grü­ner Pkw Toyo­ta an der lin­ken Sei­te des Fahr­zeug­hecks auf dem Park­platz eines Ver­brau­cher­mark­tes in der Indu­strie­str. ange­fah­ren. Zeu­gen, wel­che Hin­wei­se auf den Ver­ur­sa­cher geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Kro­nach unter Tel.: 09261 / 503–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Ein­bruch­dieb­stahl in Damenmodegeschäft

Kro­nach (Stadt) – In der Nacht von Frei­tag, 18.03.22, auf Sams­tag, 19.03.22, drück­te ein bis­lang unbe­kann­ter Täter das Schau­fen­ster eines Damen­mo­de­ge­schäfts am Mari­en­platz auf und ent­wen­de­te Beklei­dung und Tex­ti­li­en im Waren­wert von ca. 600,-€. Zeu­gen, wel­che Hin­wei­se auf den oder die Täter geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei Kro­nach unter Tel.: 09261 / 503–0 in Ver­bin­dung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.