Bam­berg: „Kuni und Kuni­gun­de… Bier, Bas­ket­ball, Bro­zes­si­on“ von Klaus Karl-Kraus

Kuni und Kuni­gun­de in Bam­berg. Bild zum Stück © Mat­thi­as Brotkorb

Zwei star­ke Frau­en schau­en auf Bam­berg, das frän­ki­sche Rom!

Das 9. Thea­ter­stück von Klaus Karl-Kraus – Fr 1.4.2022, Sa 2.4.2022, Fr 3.6.2022, Sa 4.6.2022 – 20h. Das 9. Stück von KKK spielt wie immer exklu­siv im TaM.

„Kuni und Kuni­gund“ – a Kai­se­rin und a Hums­e­ra (Markt­fraa) haltn net ihr’n Mund! An Kuni­gund, kummt die Wärm von unt‘. Sie red’n und schwadronier‘n über Bam­berg, das Frän­ki­sche Rom.

Klaus Karl Kraus meint: „Des iss was für Aboridschinell’s und Tou­ri­sten“. Denn die bei­den wan­dern über den Dom­platz, zum Alten Rat­haus und über das Pfahl­pläz­chen und den Schil­ler­platz zur Unte­ren Brücke und erzäh­len sich gegen­sei­tig die geschicht­li­chen Hin­ter­grün­de der jewei­li­gen Sehenswürdigkeiten.

Es spie­len: Johan­na Wag­ner-Zangl und Gise­la Karl-Kraus – Kar­ten gibt es unter www​.tam​.ag, www​.bvd​-ticket​.de und unter 0951–30290988

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.