Cobur­ger Glas­mu­se­um bie­tet The­men­füh­rung „Tie­risch was los“

Richard Meitner, Glasobjekt Thunfisch, 1984 Foto: Kunstsammlungen der Veste Coburg / Foto: Museum

Richard Meit­ner, Glas­ob­jekt Thun­fisch, 1984 Foto: Kunst­samm­lun­gen der Veste Coburg / Foto: Museum

Sonn­tag, 20. März 2022, 14.30 Uhr

Glas­künst­le­rin­nen und Glas­künst­ler beschäf­ti­gen sich mit den wich­ti­gen The­men unse­rer Zeit wie Umwelt, Gesell­schaft und Poli­tik. Aber auch ganz per­sön­li­che Äng­ste und Bedro­hun­gen kön­nen eine Rol­le spie­len. Ähn­lich wie in den Fabeln frü­he­rer Zei­ten wer­den in der Kunst aus Glas Tier­mo­ti­ve als star­kes künst­le­ri­sches Aus­drucks­mit­tel ein­ge­setzt. Zu Hund, Wolf, Sta­chel­schwein und Fisch beglei­tet die Gäste­füh­re­rin Anna­bell Sauer­land. Kosten: 4,00 Euro zzgl. Muse­ums­ein­tritt. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich. Es gel­ten die am Ver­an­stal­tungs­tag gül­ti­gen Corona-Regeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.