Genuss-Festi­val Erlan­gen fand vom 10. – 12. März statt

Finalabend Cooking with Friends © ETM Anne Zarncke
Finalabend Cooking with Friends © ETM Anne Zarncke

End­lich wie­der Gaumenfreude!

Vier Köche, sie­ben Gän­ge und gren­zen­lo­se kuli­na­ri­sche Krea­ti­vi­tät – so ende­te die dies­jäh­ri­ge Aus­ga­be des Genuss-Festi­vals Erlan­gen am ver­gan­ge­nen Sams­tag­abend bei „Coo­king with Friends“ im Alten Brun­nen in Mar­loff­stein. Stel­len­wei­se war das Gastro-Event des Erlan­ger Tou­ris­mus und Mar­ke­ting Ver­eins aus­ver­kauft, ins­be­son­de­re der Final­abend. Doch auch an ande­ren Orten in Erlan­gen wur­de vom 10. bis 12. März 2022 geschlemmt.

Auf die fünf­te Aus­ga­be des Genuss-Festi­vals Erlan­gen hat­ten sich alle betei­lig­ten sie­ben Restau­rants und zehn Ein­zel­han­dels­ge­schäf­te beson­ders gefreut, nach­dem man sich noch 2021 gemein­sam für eine Ver­schie­bung ent­schied. „Bei allen Betei­lig­ten, uns als Ver­an­stal­ter ein­ge­schlos­sen, war die Vor­freu­de auf die­sen kuli­na­ri­schen Höhe­punkt im Ver­an­stal­tungs­jahr äußerst groß. Das haben wir auch beim Ticket­ver­kauf gespürt. Vie­le haben auf den Gau­men­kit­zel unse­res Festi­vals gewar­tet“, so Chri­sti­an Frank, Geschäfts­füh­rer des Erlan­ger Tou­ris­mus und Mar­ke­ting Vereins.

Das Team von Cooking with Friends (v.l.n.r.): Christian Amtmann (Restaurant Reinhart), Fritz Striegel jr. (Alter Brunnen), Christian Frank (Erlanger Tourismus und Marketing Verein), Dominic Polster (Gasthaus Polster), Zacharias Dengler (Das Muskat) © ETM Anne Zarncke

Das Team von Coo­king with Friends (v.l.n.r.): Chri­sti­an Amt­mann (Restau­rant Rein­hart), Fritz Strie­gel jr. (Alter Brun­nen), Chri­sti­an Frank (Erlan­ger Tou­ris­mus und Mar­ke­ting Ver­ein), Domi­nic Pol­ster (Gast­haus Pol­ster), Zacha­ri­as Deng­ler (Das Mus­kat) © ETM Anne Zarncke

Wie in den Vor­jah­ren gab es wie­der einen beson­de­ren Final­abend, bei dem drei Erlan­ger Spit­zen­kö­che sowie ein Gast­koch ein gemein­sa­mes Menü kre­ierten. Dies­mal fand er im Alten Brun­nen in Mar­loff­stein statt, wo Fritz Strie­gel jr. den Gast­ge­ber gab. Die sie­ben Gän­ge lie­ßen kei­ne Wün­sche übrig, auf dem Menü stan­den Köst­lich­kei­ten wie Kür­bis mal drei, Hum­mer Can­nel­lo­ni oder Pas­si­on und Nou­gat. Hier zeig­ten zusätz­lich Zacha­ri­as Deng­ler vom Mus­kat (Erlan­gen), Domi­nic Pol­ster vom Gast­hof Pol­ster (Erlan­gen-Kos­bach) und Chri­sti­an Amt­mann vom Restau­rant Rein­hart (Prien am Chiem­see) ihr gan­zes Kön­nen. Letz­te­rer mach­te erst in 2020 mit einem Sieg in der Kabel Eins Sen­dung „Mein Lokal, Dein Lokal“ auf sich auf­merk­sam und durf­te den Platz des Gast­kochs übernehmen.

Zusätz­lich zum Final­abend wur­de auch bei den Din­ner­aben­den in sie­ben Restau­rants in und um Erlan­gen von Don­ners­tag bis Sams­tag geschlemmt. Im sel­ben Zeit­raum fand auch die Genuss-Safa­ri statt, bei der wie­der über 100 Gäste die Erlan­ger Geschäf­te besuch­ten und dabei klei­ne, eigens für das Event vor­be­rei­te­te Köst­lich­kei­ten pro­bie­ren durften.

Mehr Infos unter www​.erlan​gen​.info/​g​e​n​u​s​s​-​f​e​s​t​i​v​al/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.